Nachrichten vom 25.03.2019

Jülich

Mann eilt zur Hilfe und wird niedergeschlagen

In Jülich ist am Freitag ein 38-jähriger Mann schwer verletzt worden, als einer jungen Frau zur Hilfe kommen wollte.
Die Frau war laut Polizei von einem jungen Mann am Bahnhof angesprochen und belästigt worden. Als er vom 38-jährigen Jülicher daraufhin angesprochen wurde, reagierte der Mann sehr aggressiv und schlug auf den Helfer ein.
Mit schweren Verletzungen kam dieser dann ins Krankenhaus.
Gegen den Angreifer wird wegen sexueller Belästigung und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.
 
 

Aachen

Großkontrolle vor Tuning-Event

Die Aachener Polizei hat am Wochenende im Gewerbegebiet "Grüner Weg" etliche Autos bei der Anreise zu einer Tuning-Veranstaltung kontrolliert.
Die Beamten schauten besonders auf technisch veränderte Autos, die im Alltag eigentlich nicht mehr gefahren werden dürfen.
Insgesamt wurden an die 300 Fahrzeuge intensiv überprüft - acht Autos durften nach der Kontrolle nicht mehr auf die Straße.
Laut Polizei war die Stimmung bei den Kontrollen bis auf wenige Ausnahmen sehr friedlich.
 
 

Aachen

Neue Parkausweise für Burtscheider

In Aachen-Burtscheid können Anwohner in den Parkzonen BU2 und BU3 seit kurzem ihre Bewohnerparkausweise beantragen.
Im letzten Jahr sind hier 55 neue Parkscheinautomaten installiert worden, die aktuell aber noch nicht in Betrieb sind.
Anwohner müssen in diesem Bereich ab dem 8. April einen Bewohnerparkausweis haben. Den Ausweis kann man übers Internet oder auch beim Bürgerservice und dem Verwaltungsgebäude am Katschhof beantragen.

 
 

Hambacher Forst

Polizei begleitet RWE-Werkschutz

Die Aachener Polizei ist seit dem Vormittag wieder im Hambacher Forst im Einsatz.
Sie begleitet den Werkschutz von RWE - es werden erneut Barrikaden von den Wegen geräumt und "waldfremde" Gegenstände beseitigt.
Die Polizei stellt sicher, dass sie dabei nicht gefährdet oder behindert werden, hat uns eine Sprecherin gesagt.
Sie soll auch kontrollieren, ob Auflagen an der Mahnwache eingehalten werden.
Die zuletzt neu gebauten Baumhäuser sollen nicht geräumt werden, heißt es.
 
 

Aachen

Schwimmhalle Brand ist wieder geöffnet

Die Schwimmhalle Brand in Aachen ist wieder geöffnet. Ein halbes Jahr lang war sie wegen einer Sanierung geschlossen. Die aufwändigsten Arbeiten wurden im Keller ausgeführt, sagt Badleiter Markus Rebsdat im Antenne AC Interview.

Die Schwimmhalle ist in dieser Woche jeden Tag ab 06.30 Uhr geöffnet. Mittwochs sogar bis 22 Uhr.
Bademeister_Brand_Sanierung.mp3
 
 
 
 

StädteRegion

Schiffstouren mit Nationalpark-Rangern starten im April

Mit der ersten Fahrt am 1. April um 15 Uhr starten wieder regelmäßige Schiffstouren auf dem Rursee, die von Rangern der Nationalparkverwaltung Eifel begleitet werden. Die Touren finden jeweils am ersten und dritten Montag eines Monats statt. Während der Fahrt mit den Schiffen der Rursee-Schifffahrt von Schwammenauel nach Rurberg und zurück (etwa eine Stunde und 45 Minuten) können die Gäste den Ausblick auf den Kermeter - das ökologische „Herz“ des Nationalparks - vom Wasser aus erleben. Dabei erfahren Besucherinnen und Besucher aus erster Hand Interessantes über das Schutzgebiet.
Besonders an den Schiffstouren: Das Angebot ist für Personen mit speziellen Bedürfnissen ausgelegt. So können die Schiffsanleger in Schwammenauel und Rurberg problemlos mit dem Rollstuhl befahren werden. Für blinde oder sehbeeinträchtigte Gäste haben die Nationalpark-Ranger Tastobjekte dabei, die während der Fahrt „erfühlt“ werden können. Außerdem befindet sich an Bord des Schiffes eine barrierefreie Toilette. Die Nationalparkverwaltung empfiehlt Rollstuhlfahrern eine Begleitperson.
Für die Ranger-Schiffstouren, die von April bis Oktober stattfinden, ist keine Anmeldung erforderlich. Gruppen werden gebeten, sich telefonisch unter 02446/479 bei der Rursee-Schifffahrt anzumelden. Die Begleitung durch die Ranger ist kostenfrei, allerdings fallen die üblichen Ticketpreise für die Fahrt an. Diese Preise und weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Rursee-Schifffahrt.
 
 

Aachen

Frühjahrsputz

Die Stadt Aachen lädt am kommenden Samstag wieder zum großen Frühjahrsputz ein.
Seit heute gibt es in Kitas und Schulen eine begleitende Projektwoche dazu. Die Kinder sollen mehr über die Themen Nachhaltigkeit, Müllvermeidung, Mülltrennung und Naturschutz lernen. Am Samstag werden dann in Aachen öffentliche Flächen wie Parks, Spielplätze, Waldwege, Böschungen oder Straßenzüge sauber gemacht. Anmelden könnt ihr euch beim Büro für Ehrenamt. Der gesammelte Müll wird am Samstag vom Stadtbetrieb bis 14 Uhr abgeholt.
Alle Infos zum Frühjahrsputz und die Anmeldevordrucke gibt es online auf www.aachen.de/fruehjahrsputz. Solltet ihr noch Fragen haben? Dann könnt ihr Petra Mahr und Heiko Hartleb vom Büro für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement anrufen. Sie helfen gerne weiter: (0241) 4 32 72 39 bzw. 4 32 72 36 (petra.mahr@mail.aachen.de oder heiko.hartleb@mail.aachen.de).
 
 

Düren

Es war eigentlich nur eine defekte Beleuchtung.

Es war nicht seine Nacht, die Nacht zu Samstag.
Eigentlich wollte die Streifenbesatzung der Polizeiwache Düren auf der Neuen Jülicher Straße nur einen Roller mit defekter Beleuchtung kontrollieren. Dabei fiel auf, dass ein ungültiges Versicherungskennzeichen montiert war. Außerdem konnte der 25-Jährige Dürener keine Fahrerlaubnis vorweisen. So weit, so dumm. Zudem wurden Anzeichen für akuten Drogenkonsum festgestellt. Bei der folgenden Personendurchsuchung wurde schließlich ein verbotener Schlagring in seiner Hosentasche gefunden. Da der Beschuldigte ohne festen Wohnsitz ist, wurde er vorläufig festgenommen, eine Blutprobe entnommen und der Schlagring sichergestellt.
 
 

Kohlscheid

Kellerbrand in Wohnhaus

Ein in Brand geratener Wäschetrockner hat gestern Nachmittag zu einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr in Herzogenrath geführt.
In dem Keller eines Hauses an der Haus-Heyden-Straße in Kohlscheid konnte der Angriffstrupp die Situation aber schnell klären. Der Wäschetrockner wurde ins Freie geschafft und dort mit einem Kleinlöschgerät gelöscht. Das Haus anschließend belüftet.
 
 
Am Abend
mit Claudia Löhr
Nachricht schreiben
Wetter
2°C / 9°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten
 
zu den aktuellen Nachrichten
Lokalnachrichten hören
  • 18:30h (25.3.2019)