Streit eskaliert: Mann in Mönchengladbach lebensgefährlich verletzt

 
Ein 55-jähriger Mann ist in der Nacht zum Ostersonntag in Mönchengladbach bei einer Auseinandersetzung mit Teenagern lebensgefährlich verletzt worden.
 
 
 

Kardinal Marx zu Anschlägen: Tod und Hass haben keine endgültige Macht

 
Nach der verheerenden Anschlagsserie auf christliche Kirchen und Hotels auf Sri Lanka hat der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, die blinde Gewalt auf der Tropeninsel beklagt.
 
 
 

Busunglück: Überlebenden von Madeira geht es ?den Umständen entsprechend gut?

 
Die von der Bundeswehr nach Deutschland zurückgeholten Überlebenden der Buskatastrophe von Madeira haben die Heimreise gut überstanden.
 
 
 

Acht Fahrzeuge beschädigt: Autofahrer begeht nach Unfällen Fahrerflucht

 
Ein Autofahrer hat in Euskirchen mit seinem Wagen gleich acht am Straßenrand abgestellte Fahrzeuge beschädigt. Danach ließ er in der Nacht zum Sonntag sein ebenfalls von den Kollisionen in Mitleidenschaft gezogenes Auto stehen und floh zu Fuß, wie die Polizei mitteilte.
 
 
 

Initiative ?Aufbruch Fahrrad?: Benötigte Unterschriften gesammelt

 
Zusätzliche und sicherere Radwege sind eine Voraussetzung dafür, dass mehr Menschen auf Fahrrad umsteigen. Eine Volksinitiative hat zehn Monate nach dem Start nun ausreichend Unterschriften beisammen, um ihre Forderungen in den Landtag zu bringen.
 
 
 

Jülicher Atommüll: Doch noch weitere Jahre im alten Lager?

 
Lange sah alles danach aus, dass der Jülicher Atommüll nach Ahaus oder in die USA gebracht wird. Jetzt sehen Experten aber Chancen für eine weitere Lagerung in Jülich.
 
 
 

?Ohne Zähl-Appell?: Tausende Ostermarschierer für Frieden unterwegs

 
Einige Tausend Friedensaktivisten haben sich nach Angaben des Netzwerks Friedenskooperative seit Gründonnerstag an Ostermärschen in ganz Deutschland beteiligt. Die bundesweit größte Aktion - der dreitägige Rhein-Ruhr-Marsch - setzte sich Karsamstag mit rund 300 Demonstrierenden in Duisburg in Bewegung.
 
 
 

Drei Tage nach dem Busunglück: Laschet empfängt Überlebende von Madeira in Köln

 
Drei Tage nach dem Busunglück auf Madeira sind die transportfähigen Verletzten mit einem Lazarettflugzeug wieder zurück nach Deutschland gekommen. Die Rückkehrer stammen aus vier Bundesländern, darunter drei verschiedene Regionen in NRW.
 
 
 

Madeira-Drama: NRW rechnet nicht mit Opferzahlen über Ostern

 
Drei Tage nach dem Busunglück auf Madeira haben die Polizei- und Regierungsbehörden in Nordrhein-Westfalen noch keine konkreten Informationen über Opferzahlen aus dem größten Bundesland.
 
 
 

Motorradfahrer verunglücken : Zahlreiche Verletzte und zwei Tote an Karfreitag

 
Strahlende Sonne lockt am Osterwochenende Ausflügler ins Grüne. Für viele Motorradfahrer endete die Fahrt in den Frühling allerdings im Krankenhaus - oder schlimmer. Zugleich versammeln sich Auto-Tuner bundesweit zu ?Car-Freitag?-Treffen.
 
 
 

Stromausfall war die Ursache: Keine weiteren Einsätze wegen schwarzer Rauchwolke über Köln

 
Die schwarze Rauchwolke über der Shell-Raffinerie Köln-Godorf, die am Karfreitag Anwohner beunruhigt hatte, hat sich verzogen und keine weiteren Einsätze der Feuerwehr erfordert.
 
 
 

Großeinsatz an Karfreitag: 50 Männer umzingeln Polizisten bei Verkehrskontrolle

 
Eigentlich wollten Mülheimer Polizisten nur einen nach Alkohol riechenden Autofahrer zur Blutprobe auf die Wache mitnehmen. Doch die Verkehrskontrolle endete mit Tumult und Großeinsatz im Ruhrgebiet.
 
 
 

Car-Freitagsnachlese: Die meisten Tuner posierten ganz brav

 
Wenn die Sonne lockt, will mancher Benzin-Junkie sein hochgetuntes Auto oder Motorrad ausfahren - im schlimmsten Fall mit tödlichem Ausgang. Startschuss ist traditionell ?Car-Freitag?. In diesem Jahr zeigte die Polizei viel Präsenz - und die Szene meist gute Manieren.
 
 
 

Nach Missbrauchsfällen in Lügde: NRW-Regierung prüft Beauftragten gegen Kindesmissbrauch

 
Kaum eine Woche ohne neue Meldungen über sexuelle Gewalt an Kindern. NRW stellt alle Kinderschutzstrukturen auf den Prüfstand. Braucht das Land einen speziellen Beauftragten, um Minderjährige effektiver vor Missbrauch zu bewahren?
 
 
 

Gestiegene Zahlen zu Jahresbeginn: 466 verunglückte Motorradfahrer in NRW

 
Sonnenschein und Frühlingswetter locken am langen Wochenende wieder zahllose Motorradfahrer auf die Pisten. Die Polizei warnt: Viele unterschätzten die Gefahr der kurvenreichen Strecken zwischen Sauerland und Eifel. Zuletzt stiegen die Unfallzahlen.
 
 
 

Ostermarsch Rhein-Ruhr: Aktivisten gehen für den Frieden auf die Straße

 
Aktivisten demonstrieren am Osterwochenende für den Frieden. Am Samstag startet der dreitägige Rhein-Ruhr-Ostermarsch mit der Haupt-Demo in Düsseldorf.
 
 
 

Kleines Kulturzentrum: Im Kloster Wittem kann man die Seele auftanken

 
Das Kloster Wittem zwischen Aachen und Maastricht ist ein Ort der Ruhe und der Kultur. Das ist nicht zuletzt dem Engagement von drei Stiftungen zu verdanken.
 
 
 

Die Auferstehung in Gold und Gemälden: Eine österliche Spurensuche in der Aachener Domschatzkammer

 
Die Gemälde und Goldschmiedearbeiten in der Domschatzkammer Aachen erzählen von Kreuzigung und Auferstehung, der ?unbeschreiblichen Botschaft?. Wir gingen mit der Leiterin der Schatzkammer auf österliche Spurensuche.
 
 
 

Umleitung über Rastplatz: Auto landet nach Unfall auf A44 auf dem Dach

 
Am frühen Freitagabend kam es auf der A44 in Höhe Aachen-Brand zu einem Unfall mit zwei Autos und einem Lastwagen. Die anderen Verkehrsteilnehmer mussten über einen Rastplatz umgeleitet werden.
 
 
 

Rund 2000 Menschen dabei: Karfreitag wird in NRW für Klimaschutz demonstriert

 
Trotz des Feiertags und der Osterferien haben mehr als 2000 Schüler und Studenten von ?Fridays for Future? am Karfreitag für den Klimaschutz demonstriert.
 
 
NOXX
Nachricht schreiben
Wetter
7°C / 23°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten