Michael Mertens ist neuer Landeschef der GdP

 
Michael Mertens (54) ist zum neuen Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Der Kommissar aus dem Rhein-Erft-Kreis erhielt am Dienstag 93 der 167 abgegebenen Stimmen der Delegierten, teilte ein Gewerkschaftssprecher mit.
 
 
 

Angst vor einer Eskalation im Hambacher Forst

 
Wenige Stunden vor dem ?Tag des Baumes? am Mittwoch hat RWE am Montag bekannt gegeben, ab Oktober große Flächen des Hambacher Forsts roden zu wollen. Nach Recherchen unserer Zeitung könnten bis zu 150 Hektar betroffen sein, von dem kleinen Waldstück am Tagebau Hambach bliebe danach kaum noch etwas übrig.
 
 
 

Polizei untersucht weißes Pulver im Landgericht Köln

 
Die Polizei hat am Dienstag im Landgericht Köln einen Besucher festgesetzt, der einen Koffer mit einer pulverartigen weißen Substanz bei sich hatte. Jetzt werde von Experten geprüft, um welche Substanz es sich handle, sagte eine Polizeisprecherin.
 
 
 

Thomas Kutschaty neuer SPD-Fraktionschef im NRW-Landtag

 
Thomas Kutschaty ist als frisch gewählter SPD-Fraktionschef neuer Oppositionsführer im nordrhein-westfälischen Landtag. Der 49 Jahre alte Ex-Justizminister in NRW setzte sich am Dienstag in einer Kampfabstimmung um den Vorsitz der SPD-Fraktion überraschend gegen den als Favoriten gehandelten Parlamentarischen Geschäftsführer Marc Herter (43) durch.
 
 
 

Noch nichts vor? Die besten Tipps für das Wochenende in der Region *NICHT LIVE*

 
Der Feierabend am Freitag naht und Sie haben noch keine Pläne für das Wochenende? Was ist in der Region rund um Aachen, Düren und Heinsberg los? Was kann man unternehmen? Wir haben die besten Tipps für Sie gesammelt.
 
 
 

Radfahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Lastwagen

 
Eine 56 Jahre alte Fahrradfahrerin ist am Dienstagvormittag von einem Lastwagen angefahren und tödlich verletzt worden.
 
 
 

Kölner Dom wird erstmals mit Bewegtbildern angestrahlt

 
Der Kölner Dom soll im September zum ersten Mal in seiner Geschichte mit Bewegtbildern angestrahlt werden. Anlass ist das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren.
 
 
 

Rasenmäher kollidiert mit Fahrrad: Radfahrer schwer verletzt

 
Bei einem Zusammenstoß der ungewöhnlichen Art ist ein Radfahrer aus Düsseldorf schwer verletzt worden. Er war auf einem Radweg im Kaiserwerther Park mit einem Rasenmäher kollidiert und gestürzt.
 
 
 

Fünf Jahre König Willem-Alexander: Oranje-Fürst zum Anfassen

 
Das Bild werden die Niederländer nicht vergessen: König Willem-Alexander im roten samtenen Königsmantel mit Hermelinfutter, die Hand zum Schwur erhoben. Neben ihm seine Frau Máxima in königsblauer edler Robe und mit Diamant-Diadem.
 
 
 

Balkon-Brand in Kölner Hochhaus

 
Die Feuerwehr hat in einem Hochhaus in Köln einen Balkon-Brand gelöscht. Auf dem Balkon in der 12. Etage waren am Montagabend abgestellte Einrichtungsgegenstände in Flammen aufgegangen, wie die Feuerwehr mitteilte.
 
 
 

Schülerwettbewerb Netrace: Zehn Siegerteams und 1700 Gewinner

 
Es ist schon gemein. Da kämpft man sich vier Quiz-Runden lang durch die schwierigsten Aufgaben, erfährt am Ende, dass man gewonnen hat ? und muss denn wochenlang warten, um zu erfahren, auf welchem Platz man gelandet ist. Beim Netrace, dem Schülerwettbewerb von NetAachen und unserer Zeitung, geht es eben nicht nur um Lesefähigkeit, Medienkompetenz und Teamgeist, sondern auch um Durchhaltevermögen und Geduld.
 
 
 

Prozess gegen mutmaßliche Drogenhändler-Bande um jungen Chef beginnt

 
In einem Prozess um Drogenhandel in Cafés stehen von Dienstag (13.00 Uhr) an sechs Männer im Alter von 20 bis 39 Jahren vor dem Kölner Landgericht. Die Staatsanwaltschaft wirft der Gruppe vor, von September 2016 bis Juni 2017 mehrere Dutzend Kilogramm Kokain sowie mehrere Hundert Kilo Marihuana verkauft zu haben.
 
 
 

Die Fledermäuse allein retten den Hambacher Forst nicht

 
Auf sein Geschäftsmodell verweist RWE Power schon im Eingangsbereich: ?Hände weg von der Braunkohle?, steht auf einem Transparent in der Kölner Zentrale. Für ein paar Monate waren zuletzt Zweifel aufgekommen, wie es mit dem Tagebau Hambach weitergehen soll, dann hatte die zuständige Bezirksregierung Arnsberg den Hauptbetriebsplan 2018 bis 2020 genehmigt.
 
 
 

Schlachthof Düren: Vom Skandal- zum Vorzeigebetrieb?

 
Wer die verdeckten Videoaufnahmen aus dem Dürener Schlachthof Ende 2017 gesehen hat, ist wohl nicht davon ausgegangen, dass selbiger Schlachthof rund ein halbes Jahr später als Vorzeigebetrieb betitelt wird. So zumindest sieht es der Landrat des Kreises Düren, Wolfgang Spelthahn (CDU).
 
 
 

Streit unter Bischöfen über Umgang mit Protestanten schwelt weiter

 
Der Streit um die Zulassung von Protestanten zur Kommunion beschäftigt weiter die katholischen Bischöfe in Deutschland. Am Montag trafen sich die 27 Mitglieder des Ständigen Rats der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) dazu in Würzburg.
 
 
 

Schüsse und driftende Autos: Hochzeitsfeier verschreckt Spaziergänger

 
Es sollte ein gemütlicher Spaziergang mit der Enkelin rund um den Weiher im sonnigen Broichbachtal werden ? und endete mit einem panisch weinenden Kind und Großeltern, deren Emotionen von ängstlicher Verunsicherung bis zu völliger Verärgerung reichten. ?Wir konnten gar nicht einschätzen, was da los war?, berichtet Rolf W. unserer Zeitung von dem Vorfall, der am Samstag nicht nur ihn, sondern auch viele andere Bürger in Angst und Schrecken versetzt hat.
 
 
 

Polizei stoppt Waffenkurier: 19 Feuerwaffen sichergestellt

 
Die Polizei in Mönchengladbach hat einen illegalen Waffenhandel auffliegen lassen und drei Verdächtige festgenommen. Bei dem Einsatz am Sonntag seien 19 Faustfeuerwaffen mit passender Munition gefunden und sichergestellt worden, wie die Beamten am Montag mitteilten.
 
 
 

Brennholzsammler am Hambacher Forst angegriffen

 
Am Hambacher Forst sind zwei Brennholzsammler von mehreren vermummten Menschen angegriffen worden. Wie die Aachener Polizei am Montag mitteilte, hätten sich die Sammler am Freitagmittag auf der alten Trasse der A4 befunden, als etwa 15 Menschen, die vermutlich der Waldbesetzerszene zuzurechnen seien, aus dem Wald gekommen seien.
 
 
 

Junge Autofahrerin stirbt nach Frontalzusammenstoß

 
Nach einem Frontalzusammenstoß zweier Autos am Sonntag in Euskirchen ist eine 18-Jährige gestorben. Die Fahranfängerin aus Kreuztal sei in der Nacht zu Montag in einem Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit.
 
 
 

Skrupelloses Geschäft mit Katzenbabys in Kerkrade

 
Zahlreiche kranke Katzen, die sich untereinander unkontrolliert vermehren, tote Tiere im Garten, ein vermülltes, stinkendes Haus ? das ist die Bilanz von Tine Schütts Besuch bei einer Frau in Kerkrade, die in Zeitungsanzeigen ?süße Babykatzen? in die Städteregion vermittelt. Schütt ist die Tierschutzbeaufragte des Aachener Tierheims.
 
 
Am Nachmittag
Nachricht schreiben
Wetter
6°C / 16°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Köln - Euskirchen
 
Weitere Nachrichten