Gesundheitsminister treffen bei Konferenz auf Proteste

 
Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern kommen am Mittwoch (13.00 Uhr) in Düsseldorf zu ihrer zweitägigen Jahreskonferenz zusammen und treffen dabei gleich zum Auftakt auf Proteste. Die Gewerkschaft Verdi hat Alten- und Krankenpfleger aufgerufen, gegen den Personalmangel in Kliniken und Pflegeheimen zu demonstrieren.
 
 
 

Das Plastik, die Meere und eine große Idee aus Aachen

 
In weiten Teilen des Meeres gibt es mittlerweile sechs Mal mehr Plastik als Plankton. Immer wieder verenden Delphine, Schildkröten und andere Meeresbewohner, weil ihnen Kunststoffpartikel den Magen verstopfen oder sie sich in umherschwebenden Plastiktüten verheddern.
 
 
 

Hunderte Beschäftigte demonstrieren an Düsseldorfer Uni-Klink

 
Proteste der Alten- und Krankenpfleger, Streiks an den Uni-Kliniken Düsseldorf und Essen: Die Gesundheitsminister der Länder treffen bei ihrer Konferenz in Düsseldorf ab Mittwoch auf die akuten Probleme in Kliniken und im Gesundheitswesen.
 
 
 

Zu scharf und nicht rechtssicher: Polizeigesetz wird aufgeschoben

 
Nach massiver Kritik von Juristen und Datenschützern will der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) das umstrittene neue Polizeigesetz verschieben und nachbessern. ?Wir haben von den Sachverständigen viele Anregungen bekommen, die wir in Ruhe anschauen und gründlich auswerten?, erklärte Reul am Dienstag.
 
 
 

Ein Jahr Schwarz-Gelb: SPD-Opposition sieht Rückschritte

 
Knapp ein Jahr nach dem Regierungswechsel in Nordrhein-Westfalen wirft die SPD-Opposition der CDU/FDP-Koalition vor, Politik gegen Arbeitnehmer und Bedürftige zu machen. Arbeitnehmerrechte und Steuergerechtigkeit seien für die neue Landesregierung ?keine Ziele mehr, sondern Zielscheiben?, sagte SPD-Fraktionschef Thomas Kutschaty am Dienstag in Düsseldorf.
 
 
 

Leichter Rückgang beim Autodiebstahl in NRW

 
Die Zahl der Autodiebstähle ist in Nordrhein-Westfalen 2017 leicht zurückgegangen. Im Vergleich zum Vorjahr sank die Zahl um 2,4 Prozent auf 4249 gestohlene Pkw. Gemessen an der Zahl der Autos lag NRW bei den Diebstählen in der Mitte der Bundesländer auf dem 7. Platz. Das geht aus dem am Dienstag veröffentlichten Lagebild des Bundeskriminalamts zur Kfz-Kriminalität hervor.
 
 
 

Naturbilanz NRW: Erste Feldhamster zurück, keine Rettung für Bienen

 
Erste Lichtblicke für Feldhamster und Wiederannäherungsversuche an den Wolf, aber keine Rettung in Sicht für Bienen und Schmetterlinge in Nordrhein-Westfalen. Der Landeschef des Naturschutzbunds Deutschland, Josef Tumbrinck, hat am Dienstag in Düsseldorf eine durchwachsene Jahresbilanz gezogen.
 
 
 

Zeugin sah Wehrhahn-Angeklagten mehrfach in Tatortnähe

 
Eine Anwohnerin hat den mutmaßlichen Wehrhahn-Attentäter nach eigener Aussage mehrfach nach der Bombenexplosion in Tatortnähe gesehen. Die 57-Jährige berichtete am Dienstag als Zeugin vor dem Düsseldorfer Landgericht, bereits wenige Minuten nach der Explosion habe der Angeklagte in Tatortnähe unter einem Baum gestanden und das Geschehen beobachtet.
 
 
 

Letzter Tag der Türkei-Wahl in NRW: Teils rege Beteiligung

 
Am letzten Tag der Stimmabgabe in NRW für die türkischen Parlaments- und Präsidentenwahlen haben noch zahlreiche Bürger mit türkischem Pass ihre Kreuzchen gemacht. Rund 500.000 Wahlberechtigte konnten sich bereits seit dem 7. Juni in Nordrhein-Westfalen beteiligen.
 
 
 

Terror in Paris und Brüssel: IS-Unterstützer in Schinnen verhaftet

 
Einen mutmaßlichen Unterstützer aus dem Umfeld der islamistischen Terrorgruppe, die für die Anschläge von Brüssel und Paris verantwortlich gemacht wird, hat die niederländische Polizei am Montag in Schinnen festgenommen. Der Ort liegt rund 20 Kilometer westlich von Übach-Palenberg.
 
 
 

Messerstecher von Landgraaf gefasst

 
Im Fall eines brutalen Raubs, bei der im vergangenen Jahr ein 39-jähriger Niederländer niedergestochen wurde und starb, konnte die Polizei jetzt in Geleen den mutmaßlichen Täter fassen. Ein zweiter Täter, der an dem Raub beteiligt war, ist noch nicht gefasst.
 
 
 

Kölner Giftmischer soll noch deutlich mehr Gift-Samen bestellt haben

 
Der als Giftmischer verdächtigte Tunesier aus Köln soll deutlich mehr als die zunächst bekanntgewordenen 1000 Rizinussamen für sein Bio-Gift bestellt haben. Es gebe Anhaltspunkte für eine noch größere Menge, teilte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft am Dienstag mit. Angaben zur genauen Anzahl machte er nicht.
 
 
 

Kölner Schweine-Orakel ?Harry? nach erfolgreichem Erst-Tipp voll im Fokus

 
Landschwein ?Harry? aus dem Kölner Zoo steht nach seinem korrekten Tipp auf eine Niederlage der deutschen Elf im ersten WM-Spiel vor der zweiten Begegnung gegen Schweden unter starker Beobachtung. ?Harry? sei sich bewusst, dass viel Aufmerksamkeit auf ihn zukomme, sagte Zoo-Sprecher Christoph Schütt. ?Er wird damit umgehen können.? Das Schwein soll seinen Tipp am Donnerstag abgeben.
 
 
 

Verschüttete Bauarbeiter aus Erdreich gerettet

 
Auf einer Baustelle in Düsseldorf sind zwei Arbeiter durch einen Erdrutsch verschüttet und verletzt geborgen worden. Aus zunächst ungeklärter Ursache sei eine Böschung in die Baugrube abgerutscht, berichtete ein Feuerwehrsprecher am Dienstag.
 
 
 

Homejacking: Von Einbrechern gestohlene BMW in Belgien aufgespürt

 
Von einem ?schnellen Fahndungserfolg dank GPS? sprach die Polizei der Städteregion Aachen am Dienstag. Ihre belgischen Kollegen hatten Stunden zuvor in Lüttich zwei hochwertige Autos der Marke BMW im Wert von über 180.000 Euro sichergestellt. Die Wagen waren erst am Montag in Aachen gestohlen worden.
 
 
 

Tödliches Pinkpop-Drama offenbar tragischer Unfall

 
Das tödliche Drama zum Abschluss des Pinkpop-Festivals im niederländischen Landgraaf am frühen Montagmorgen ist offenbar ein tragischer Verkehrsunfall gewesen. Niederländische Medien zitieren Zeugen, wonach die von dem Kleintransporter erfassten vier Menschen im Dunkeln auf der zuvor abgesperrten Straße gesessen hatten.
 
 
 

Lebendige Vogelspinnen in Koffer im Düsseldorfer Flughafen entdeckt

 
22 lebende Vogelspinnen haben Zöllner am Düsseldorfer Flughafen in einem herrenlosen Koffer entdeckt. Das Gepäckstück war nicht vom Band abgeholt worden und so in den Fokus der Beamten geraten. Bei der Röntgenkontrolle konnten sie die Umrisse der Tiere erkennen.
 
 
 

Flugtickets sind zu Jahresbeginn teurer geworden

 
Die Kunden von Billigfliegern mussten zu Jahresbeginn in Deutschland etwas höhere Ticketpreise zahlen. Im ersten Frühjahr nach der Insolvenz der Air Berlin kostete eine Strecke bei den vier großen Billiganbietern im jeweiligen Schnitt zwischen 53 und 117 Euro, wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Dienstag aus einem breit angelegten Preisvergleich berichtete. Im Vorjahr hatte die Spanne etwas niedriger zwischen 44 und 105 Euro gelegen.
 
 
 

Zahl der Auszubildenden in NRW erstmals wieder gestiegen

 
Die Zahl der Auszubildenden in Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr erstmals seit 2008 wieder gestiegen - allerdings nur geringfügig. Insgesamt befanden sich Ende 2017 rund 297.500 junge Menschen in einer dualen Ausbildung, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte.
 
 
 

Monsanto-Übernahme: Bayer sammelt weiter Anleger-Milliarden ein

 
Der Bayer-Konzern hat sich für die Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto eine weitere Milliardensumme gesichert. Über neue Anleihen sammelte der Dax-Konzern 15 Milliarden US-Dollar (rund 12,9 Mrd Euro) ein, wie Bayer am Dienstag in Leverkusen mitteilte.
 
 
Am Morgen
mit Christina Kaminski & Torsten Thöndel
Nachricht schreiben
Wetter
16°C / 25°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten