Polizei untersucht weißes Pulver im Landgericht Köln

 
Drei Wachtmeister des Landgerichts Köln sind am Dienstag bei der Überprüfung eines Besuchers mit einem unbekannten weißen Pulver in Kontakt gekommen. Der Mann hatte die Substanz in einem Koffer bei sich. Vorsorglich seien sowohl die drei Justizbediensteten als auch der Besucher ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Gerichtssprecher. Die Staatsanwaltschaft sei informiert.
 
 
 

Zwei Männer in Köln niedergeschossen: Verbindung ins Rockermilieu?

 
Zwei Männer sind am Dienstagnachmittag in Köln auf offener Straße niedergeschossen und schwer verletzt worden. Die Männer kamen in Krankenhäuser. Die näheren Hintergründe waren zunächst unklar.
 
 
 

Kabinett will NRW-Kommunen bei Asylverfahren entlasten

 
Mit beschleunigten Asylverfahren und einer neuen Zuweisungspraxis will die Landesregierung die nordrhein-westfälischen Kommunen bei Asylverfahren entlasten. ?Ziel ist es, den Kommunen möglichst nur noch anerkannte Flüchtlinge oder Personen mit guter Bleibeperspektive zuzuweisen?, erläuterte NRW-Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) am Dienstag in Düsseldorf. Das Kabinett habe dazu einen Drei-Stufen-Plan beschlossen.
 
 
 

Herr Markmann will zur Annakirmes: Kritik an der Platzvergabe

 
Statt mit rasanten Fahrgeschäften macht die Dürener Annakirmes seit einem Jahr mit einer Flut von Klagen Schlagzeilen. Schausteller gehen gerichtlich gegen ihre Ausbootung vor. Während acht Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Aachen aus dem Jahr 2017 immer noch nicht abschließend entschieden sind, liegen der Kammer bereits neun neue Klagen gegen die Platzvergabe 2018 vor.
 
 
 

Tickets für ?Der Dom leuchtet? erhältlich

 
Die Vorbereitungen zur Festwoche ?40 Jahre Welterbe Aachener Dom? laufen auf Hochtouren, und soeben ist der Vorverkauf für die neun Abende mit der eindrucksvollen Lichtinstallation ?Der Dom leuchtet? auf dem Katschhof losgegangen.
 
 
 

Mehr Bundespolizei für NRW gefordert

 
NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) schaltet sich in den Streit um die Personalengpässe bei der Bundespolizei ein. ?Wir brauchen auch in Nordrhein-Westfalen mehr Bundespolizisten an den Bahnhöfen und in den Grenzregionen zu den Niederlanden und Belgien?, sagte Reul auf Anfrage unserer Zeitung.
 
 
 

Michael Mertens ist neuer Landeschef der GdP

 
Der Kommissar Michael Mertens (54) ist zum neuen Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Der Beamte aus dem Rhein-Erft-Kreis erhielt am Dienstag 93 der 167 abgegebenen Stimmen der Delegierten, teilte ein Gewerkschaftssprecher mit. Das waren 55,7 Prozent. Gegenkandidat Volker Huß (58) kam auf 74 Stimmen oder 44,3 Prozent.
 
 
 

Prozess gegen mutmaßliche Drogenhändler-Bande um jungen Chef beginnt

 
Sechs Männer sollen in Köln ein ausgeklügeltes System zum Handel mit Drogen aufgebaut haben. Seit Dienstag müssen sie sich als Angeklagte vor dem Landgericht Köln verantworten. Die Männer im Alter zwischen 21 und 39 Jahren sollen von September 2016 bis Juni 2017 Dutzende Kilogramm Kokain sowie Hunderte Kilogramm Marihuana aus Cafés im Kölner Stadtteil Nippes heraus verkauft haben.
 
 
 

Martin Schulz im exklusiven Interview: Kein Zorn, keine Bitterkeit

 
Es ist sein erstes größeres Interview seit langer Zeit. Martin Schulz, Ex-Kanzlerkandidat und Ex-SPD-Vorsitzender, war in der medialen Öffentlichkeit weitgehend abgetaucht. Nun hat er unsere Redaktion besucht und etwa anderthalb Stunden über die Vergangenheit aber auch die Zukunft geredet.
 
 
 

Wehrhahn-Prozess: Angeklagter äußerte mehrfach Hass auf Russen

 
Der Angeklagte im Prozess um den Bombenanschlag am Düsseldorfer S-Bahnhof Wehrhahn hat in Telefonaten mehrfach seinen Hass auf Russen kundgetan.
 
 
 

Autobahnkreuz Aachen: Der ?Überflieger? wird abgerissen, die A544 gesperrt

 
Am Aachener Kreuz beginnt am Freitag, 27. April, ein weiteres größeres Bauvorhaben: Die sogenannte ?Überflieger-Brücke? wird abgerissen. Für mehrere Tage wird deshalb die Autobahn A544 in Richtung Aachen-Europaplatz gesperrt sein.
 
 
 

Loveparade-Prozess: Befragung von Ex-OB Sauerland verschoben

 
Das Landgericht Duisburg hat die Befragung des früheren Duisburger Oberbürgermeisters Adolf Sauerland zur Loveparade-Katastrophe auf den 2. Mai verschoben. Grund sei die Verhinderung einer Hauptschöffin, teilte das Gericht am Dienstag in Duisburg mit.
 
 
 

Angst vor einer Eskalation im Hambacher Forst

 
Wenige Stunden vor dem ?Tag des Baumes? am Mittwoch hat RWE am Montag bekannt gegeben, ab Oktober große Flächen des Hambacher Forsts roden zu wollen. Nach Recherchen unserer Zeitung könnten bis zu 150 Hektar betroffen sein, von dem kleinen Waldstück am Tagebau Hambach bliebe danach kaum noch etwas übrig.
 
 
 

Thomas Kutschaty ist neuer SPD-Fraktionschef im NRW-Landtag

 
Thomas Kutschaty ist als frisch gewählter SPD-Fraktionschef neuer Oppositionsführer im nordrhein-westfälischen Landtag. Der 49 Jahre alte Ex-Justizminister in NRW setzte sich am Dienstag in einer Kampfabstimmung um den Vorsitz der SPD-Fraktion überraschend gegen den als Favoriten gehandelten Parlamentarischen Geschäftsführer Marc Herter (43) durch.
 
 
 

Radfahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Lastwagen

 
Eine 56 Jahre alte Fahrradfahrerin ist am Dienstagvormittag von einem Lastwagen angefahren und tödlich verletzt worden.
 
 
 

Kölner Dom wird erstmals mit Bewegtbildern angestrahlt

 
Der Kölner Dom soll im September zum ersten Mal in seiner Geschichte mit Bewegtbildern angestrahlt werden. Anlass ist das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren.
 
 
 

Rasenmäher kollidiert mit Fahrrad: Radfahrer schwer verletzt

 
Bei einem Zusammenstoß der ungewöhnlichen Art ist ein Radfahrer aus Düsseldorf schwer verletzt worden. Er war auf einem Radweg im Kaiserwerther Park mit einem Rasenmäher kollidiert und gestürzt.
 
 
 

Fünf Jahre König Willem-Alexander: Oranje-Fürst zum Anfassen

 
Das Bild werden die Niederländer nicht vergessen: König Willem-Alexander im roten samtenen Königsmantel mit Hermelinfutter, die Hand zum Schwur erhoben. Neben ihm seine Frau Máxima in königsblauer edler Robe und mit Diamant-Diadem.
 
 
 

Balkon-Brand in Kölner Hochhaus

 
Die Feuerwehr hat in einem Hochhaus in Köln einen Balkon-Brand gelöscht. Auf dem Balkon in der 12. Etage waren am Montagabend abgestellte Einrichtungsgegenstände in Flammen aufgegangen, wie die Feuerwehr mitteilte.
 
 
 

Schülerwettbewerb Netrace: Zehn Siegerteams und 1700 Gewinner

 
Es ist schon gemein. Da kämpft man sich vier Quiz-Runden lang durch die schwierigsten Aufgaben, erfährt am Ende, dass man gewonnen hat ? und muss denn wochenlang warten, um zu erfahren, auf welchem Platz man gelandet ist. Beim Netrace, dem Schülerwettbewerb von NetAachen und unserer Zeitung, geht es eben nicht nur um Lesefähigkeit, Medienkompetenz und Teamgeist, sondern auch um Durchhaltevermögen und Geduld.
 
 
Am Abend
mit Andreas Grunwald
Nachricht schreiben
Wetter
6°C / 16°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten