Kaum Regen in Sicht: Magere Aussichten für Pegelstände des Rheins

 
Entlang dem Rhein in Nordrhein-Westfalen werden fast täglich Rekordtiefstwerte aufgestellt. Die Aussichten auf den lang ersehnten Regen sind weiterhin schlecht.
 
 
 

Nach Fahrraddiebstahl: Diebe über Online-Plattform aufgeflogen

 
Nur wenige Stunden nach dem Diebstahl eines Fahrrads hat die Frau des Besitzers das Mountainbike in einer Online-Anzeige entdeckt und dem ahnungslosen Verkäufer eine Falle gestellt.
 
 
 

Köln-Niehl: Autofahrer prallt mit voller Wucht gegen Brückenpfeiler und verbrennt

 
Ein Autofahrer ist in Köln mit voller Wucht gegen einen Brückenpfeiler geprallt und in den Trümmern seines Wagens verbrannt.
 
 
 

Düsseldorfer Hauptbahnhof: Mann sticht auf 19-Jährigen ein

 
Nach einem Streit am Düsseldorfer Hauptbahnhof hat ein Mann mehrfach auf einen 19-Jährigen eingestochen und diesen verletzt.
 
 
 

Organisierte Kriminalität: Zahl der Ermittlungsverfahren gegen Mafiagruppen gestiegen

 
Mehr Ermittlungsverfahren, mehr Verdächtige: Die Organisierte Kriminalität beschert der Polizei in Nordrhein-Westfalen reichlich Arbeit.
 
 
 

Der Junge und der Polizist: Entführungsfall Mirco wird zum Krimidrama

 
Im Jahr 2010 erschüttert ein Verbrechen am Niederrhein die Republik: Der zehn Jahre alte Mirco wird entführt und getötet. Aus der Tragödie ist mittlerweile ein Fernsehfilm geworden - und aus dem Polizisten Ingo Thiel eine Filmfigur. Der Fall lässt ihn bis heute nicht los.
 
 
 

Polizei vor Ort: Aktivisten besetzen Bagger im Tagebau Hambach

 
Erneut sind Umweltaktivisten in den Tagebau Hambach eingedrungen und haben einen Braunkohlebagger besetzt. Doch das dürfte nur der Auftakt zu weiteren Protestaktionen gewesen sein, die für das Ende der Woche geplant sind.
 
 
 

Rekordtiefstwert : Pegelstände des Rheins sinken weiter

 
Die Pegelstände des Rheins sind in Nordrhein-Westfalen an einigen Stellen noch weiter gesunken. In Emmerich (Kreis Kleve) ging der Wasserstand am Samstagmittag im Vergleich zum Vortag um 3 Zentimeter auf 14 Zentimeter zurück, wie aus der Statistik des Elektronischen Wasserstraßen-Informationsservices (ELWIS) hervorgeht.
 
 
 

Fielen auch Schüsse?: Drei Verletzte bei Messerstecherei in Heerlen

 
Bei einer Messerstecherei in Heerlen sind in der Nacht zu Samstag drei Menschen schwer verletzt worden. Die Polizei nahm insgesamt sechs Verdächtige fest.
 
 
 

Prognose: Mehr unbesetzte Lehrstellen in NRW

 
Auf der Suche nach Nachwuchs könnten in diesem Jahr wieder viele Betriebe in NRW leer ausgehen: Laut Prognosen steigt die Zahl der unbesetzten Ausbildungsstellen. Besonders im Handwerk, in der Gastronomie und Medizin mangelt es demnach an Nachwuchs.
 
 
 

Nach ICE-Brand: Zugverkehr Köln-Frankfurt rollt wieder an

 
Die Strecke zwischen Köln und Frankfurt ist ein Herzstück des ICE-Netzes in Deutschland. Vor mehr als einer Woche legt ein Feuer die Verbindung lahm. Nun rollen wieder Züge - aber nicht alle.
 
 
 

Herbert Rulands Lebenswerk: Geschichten vom Leben und Überleben im Ersten Weltkrieg

 
Der in Ostbelgien lebende Autor hat ein neues Buch verfasst. Darin beschreibt er das Leben der Menschen im Grenzland während des Ersten Weltkrieges. Es ist eine umfangreiche und beeindruckende Arbeit.
 
 
 

Erster Weltkrieg: Relikte einer bewegten Zeit im Dreiländereck

 
Auch wenn die Spuren oft erst auf den zweiten Blick zu lesen sind, aber bis heute erinnern ganz unterschiedliche Orte, Mahnmale und Bauwerke in der Region an den Ersten Weltkrieg ? vor allem in Belgien.
 
 
 

Armin Laschet im Interview: In der Mitte bleiben und für Werte eintreten

 
Armin Laschet macht sich Sorgen um die Demokratie und die politische Kultur in der Republik, er fordert Maß und Anstand, rät seiner Partei dringend, den Kurs der Mitte zu halten und bittet alle Beteiligten in Hambach um Mäßigung. Unsere Redakteure Thomas Thelen und Peter Pappert trafen den 57-jährigen Ministerpräsidenten zum Interview.
 
 
 

Nach Brand eines ICE-Zuges: Schnellstrecke Köln-Frankfurt wieder eingleisig befahrbar

 
Gut eine Woche nach dem Brand eines ICE-Zuges auf der Schnellstrecke Köln-Frankfurt soll der Bahnverkehr an der Unglücksstelle wieder aufgenommen werden.
 
 
 

Tödlicher Zellenbrand: Opposition will Ablösung des Justizministers

 
Im Todesfall eines unschuldig inhaftierten Syrers fordert die nordrhein-westfälische Opposition die Ablösung von Landesjustizminister Peter Biesenbach (CDU).
 
 
 

Monatelange Trockenheit: Wasserpegel auf dem Rhein sinkt weiter

 
Mit Staunen blicken Spaziergänger und Anwohner derzeit auf den Rhein. Nach monatelanger Trockenheit zieht sich das Wasser des größten deutschen Stroms in eine immer schmaler werdende Fahrrinne zurück, verschiedene Pegel melden inzwischen historische Tiefstände.
 
 
 

Ausbleibendes Übernahme-Ersuchen: Kölner Geiselnehmer hätte abgeschoben werden können

 
Hätte Deutschland den späteren Kölner Geiselnehmer gar nicht aufnehmen müssen, als er 2015 aus Syrien kam? Jedenfalls reiste der Mann nicht direkt nach Deutschland ein, sondern über Tschechien.
 
 
 

Sanierung der Oper Köln: Sein letztes großes Projekt hat es in sich

 
Ein wenig stolz ist Bernd Streitberger schon auf das Herzstück der Kölner Oper. Noch kann der Geschäftsführer der Bühnen diese nur mit Helm betreten. Die Oper ist schließlich eine Baustelle und wird es auch noch lange bleiben.
 
 
 

Alegro: Stromtrasse nach Belgien genehmigt

 
Die Bezirksregierung Köln hat die seit Jahren geplante Stromtrasse Alegro nach Belgien genehmigt.  Der Interkonnektor zwischen Niederzier-Oberzier und dem belgischen Lixhe mit 1000 Megawatt Leistung soll Ende 2020 in Betrieb gehen.
 
 
Am Wochenende
mit Patrick Rickert
Nachricht schreiben
Wetter
4°C / 17°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten