Im Prozess um Vergewaltigung einer Camperin wird das Urteil erwartet

 
Im Prozess um die Vergewaltigung einer Camperin in Troisdorf will das Bonner Landgericht am Donnerstag sein Urteil verkünden. Der 31 Jahre alte Angeklagte soll Anfang April ein junges Paar beim Zelten in der Bonner Siegaue überfallen und sich an der Frau vergangen haben.
 
 
 

Besserer Terrorschutz in den Städten der Region

 
Aus Sorge vor weiteren Anschlägen hat die EU-Kommission einen neuen Aktionsplan gegen Terroristen vorgelegt. Speziell ausgebildete Fahnder sollen demnach verschlüsselte Internet-Botschaften knacken, grenzüberschreitende Geldströme aufdecken und die Nutzer gefährlicher Stoffe genauer überprüfen. Die Mitgliedstaaten sollen Substanzen, die zum Bombenbau dienen können, genauer überwachen. Das hat auch Auswirkungen auf die Region.
 
 
 

Neonazis planen ?Ballermann-Party? im Raum Aachen

 
Es klingt nach Feierlaune. Am kommenden Samstag findet im Raum Aachen ?die offizielle Ballermann-Party? statt. Auf eine so markante Weise dafür werben darf nur, wer eine Lizenz erworben hat und unter dem Label ?Ballermann? Stimmung verbreiten will. Allerdings gibt es einen Schönheitsfehler: Veranstaltet wird diese offiziell lizenzierte Party durch Neonazis, teilweise ist sie konspirativ organisiert.
 
 
 

Betrugsprozess gegen drei Männer aus Kamerun könnte zu Ende gehen

 
Irgendwann konnte sich Richter Jürgen Beneking nicht mehr zurückhalten, es brach geradezu aus ihm heraus. ?Sagen Sie mal, wie bescheuert muss man eigentlich sein, um solche Geschichten zu glauben??, fuhr Beneking das Opfer im Zeugenstand an, und das Opfer wusste kaum, was es sagen sollte.
 
 
 

Großrazzia: NRW-Innenminister verbietet Hells-Angels-Gruppen

 
Mit einer Großrazzia haben Hunderte Polizisten in Nordrhein-Westfalen am Mittwoch das Verbot von zwei Rockergruppen der Hells Angels durchgesetzt. ?Das Vereinsvermögen wird beschlagnahmt?, sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) in Düsseldorf. 55 Objekte in 16 Städten seien durchsucht worden. Bislang seien dabei elf Motorräder, 45 ?Kutten?, 13 Messer, mehrere Schusswaffen, eine Armbrust und mehr als 88 000 Euro Bargeld sichergestellt worden.
 
 
 

Vom Hunger getrieben: Burgerdieb springt über Theke

 
Ein 21-Jähriger ist am Mittwoch in einem Kölner Bahnhof über die Ladentheke eines Schnellrestaurants gesprungen und hat sich vier Burger genommen. ?Er hatte einfach Hunger und hat sich da selbst bedient?, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei.
 
 
 

Vergewaltigte Camperin: 13 Jahre Haft für Angeklagten gefordert

 
Im Prozess um die Vergewaltigung einer jungen Camperin in Troisdorf bei Bonn hat die Staatsanwältin am Mittwoch eine Freiheitsstrafe von 13 Jahren für den Angeklagten gefordert. Das teilte ein Gerichtssprecher mit - zum Schutz der Opfer war die Öffentlichkeit bei den Plädoyers ausgeschlossen. Am Donnerstag will das Bonner Landgericht sein Urteil in dem aufsehenerregenden Fall verkünden.
 
 
 

Landwirtschaftskammer wirbt mit einer neuen Broschüre für Hofläden

 
Obst, Gemüse und Milch aus dem Supermarkt, produziert in anderen Ländern ? die Landwirtschaftskammer NRW setzt dem ortsnahe Angebote, direkt vom Erzeuger gegenüber. 91 Höfe aus den Kreisen Euskirchen und Düren sowie der Städteregion Aachen präsentieren sich in der neuen Broschüre ?Von der Eifel bis zur Börde?, die nun gratis in allen Rathäusern ausliegt.
 
 
 

Anteil der Schüler an NRW-Ganztagsschulen deutlich gestiegen

 
Immer mehr Kinder und Jugendliche in Nordrhein-Westfalen besuchen eine Ganztagsschule. Im vergangenen Schuljahr nahm fast jeder zweite der insgesamt 1,7 Millionen Schüler bis zur zehnten Klasse ein Ganztagsangebot wahr (48 Prozent), wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte.
 
 
 

Angegriffenes Mädchen erkennt Täter beim Arzt wieder

 
Ungewöhnlich schnell geklärt wurde ein Angriff auf ein 17-jähriges Mädchen, das am Dienstagabend am Rande des Oktoberfestes im niederländischen Sittard-Geleen von einem jungen Mann attackiert worden war. Noch während sie ärztlich behandelt wurde, erschien auch der Täter am Erste-Hilfe-Posten auf dem Fest - mit Schmerzen in der Hand.
 
 
 

Air-Berlin-Pilot nach Abschiedsrunde vom Dienst suspendiert

 
Nach dem aufsehenerregenden Flugmanöver der letzten Air-Berlin-Maschine aus den USA nach Düsseldorf ist der Pilot des Flugzeugs suspendiert worden. Die Besatzung sei derzeit nicht im Flugdienst, teilte Air Berlin am Mittwoch mit.
 
 
 

Düsseldorfer Zugverkehr in den Herbstferien eingeschränkt

 
Tausende Bahnfahrer in Düsseldorf müssen von diesem Freitag an mit Einschränkungen im Regional- und S-Bahnverkehr rechnen. Wegen Gleisbauarbeiten komme es zwischen dem 20. Oktober ab 23 Uhr und dem 6. November bis 4 Uhr zu umfangreichen Fahrplanänderungen, teilte die Bahn am Mittwoch mit.
 
 
 

Prozessauftakt: Schweizer soll NRW-Steuerfahnder bespitzelt haben

 
Er soll im Auftrag eines Schweizer Geheimdienstes deutsche Steuerfahnder ausspioniert haben - seit Mittwoch steht der 54-jährige Schweizer Daniel M. deshalb vor dem Oberlandesgericht Frankfurt.
 
 
 

Studie: Jeder achte Retter in NRW schon einmal Opfer von Gewalt

 
Beschimpft, beleidigt und oft auch mit Gewalt attackiert: Eine Studie für die nordrhein-westfälische Landesregierung beschreibt das Ausmaß der Angriffe auf Rettungskräfte im Einsatz. Danach ist in NRW jeder achte Feuerwehrmann und Rettungsdienstmitarbeiter in den vergangenen zwölf Monaten Opfer von körperlicher Gewalt geworden.
 
 
 

Gladbecker Geiseldrama: Rösner möchte Therapie

 
Seit fast 30 Jahren sitzt Hans-Jürgen Rösner (60) nun in Haft. Ist das genug, um die Schuld, die er als einer der Geiselnehmer von Gladbeck auf sich geladen hat, zu sühnen? Die Diskussion um diese Frage nimmt neue Fahrt auf, nachdem vor wenigen Tagen bekanntwurde, dass Rösners damaliger Komplize Dieter Degowski (61) womöglich kurz vor seiner Haftentlassung aus der Strafvollzugsanstalt Werl steht.
 
 
 

Mord in zwei Fällen: A4-Falschfahrer muss für zwölf Jahre ins Gefängnis

 
Zwölf Jahre Haft wegen zweifachen Mordes und sechsfachen versuchten Mordes: Als das Urteil der 1. Schwurgerichtskammer gegen Charles T. am Dienstag gegen 13 Uhr am Aachener Landgericht gesprochen war, legte sich bleierne Stille über den Gerichtssaal.
 
 
 

Air Berlin: So spektakulär sagt ein Pilot in Düsseldorf ?Tschüss?

 
Es war der letzte Langstreckenflug von Air Berlin aus den USA nach Düsseldorf: Ein Pilot der insolventen Fluggesellschaft hat diese Chance am Montag für ein spektakuläres Manöver benutzt und eine letzte Abschiedsrunde über dem Flughafen gedreht. Das Luftfahrt-Bundesamt untersucht den Vorfall nun.
 
 
 

Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben: Mordermittlungen

 
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot. Der Elfjährige sei am Dienstag in einem Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei mit. Er war nach dem Zusammenbruch in einem Badezimmer in einer Wohnung in Neuss wiederbelebt worden.
 
 
 

Die ?Lebende Krippe? hat Personalmangel

 
Zwischen 3000 und 4000 Besucher erfreuen sich seit über 30 Jahren jährlich an den Aufführungen der ?Lebenden Krippe?, die eine ideale Ergänzung zum Monschauer Weihnachtsmarkt darstellt. Viele Gäste kommen sogar eigens wegen der Lebenden Krippe; der anschließende Bummel über den Weihnachtsmarkt ist für sie zweitrangig.
 
 
 

Nachgestellt mit Lego: Freispruch im Fenstersturz-Prozess

 
Im Zweifel für den Angeklagten: Im Prozess um den mysteriösen Fenstersturz einer jungen Frau in Düsseldorf ist ein 40-Jähriger vom Vorwurf des versuchten Mordes freigesprochen worden. Die Aussage des Opfers habe sich in mehreren Punkten nicht bestätigt, sagte der Vorsitzende Richter.
 
 
Am Vormittag
Nachricht schreiben
Wetter
11°C / 22°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten