Auch in Aachen: NRW-Bistümer beschämt über Ergebnisse der Missbrauchsstudie

 
Die katholischen Bistümer in Nordrhein-Westfalen haben ?tief beschämt? und ?unendlich traurig? auf die Ergebnisse der Studie zum Umgang der Kirche mit sexuellem Missbrauch reagiert.
 
 
 

Hambacher Forst: Hacker legen Internetseite von RWE lahm

 
Hacker haben die Internetseite des Energiekonzerns RWE in der Nacht zum Dienstag lahmgelegt. Das Unternehmen habe Strafanzeige gegen unbekannt erstattet, teilte ein RWE-Sprecher am späten Montagabend mit.
 
 
 

Spur führt ins linksextreme Spektrum: Anschlag auf Bahnstrecke zwischen Düsseldorf und Duisburg

 
Ein Anschlag hat den Bahnverkehr in Nordrhein-Westfalen empfindlich gestört. Zehntausende sind betroffen. Die Ermittler gehen davon aus, dass Linksextremisten die Attacke verübt haben. Ein entsprechendes Bekennerschreiben sei authentisch.
 
 
 

Durch Gesetzesänderung erklärbar: Polizei weist Bericht über Anstieg der Sexualstraftaten zurück

 
Die Polizei hat einen Medienbericht über einen deutlichen Anstieg der Sexualstraftaten an Schulen in Nordrhein-Westfalen zurückgewiesen. Zwar stünden in der Kriminalstatistik für das Jahr 2017 deutlich mehr Sexualdelikte als im Vorjahr, dies sei aber hauptsächlich auf die Reform des Sexualstrafrechts im November 2016 zurückzuführen, erklärte das Landeskriminalamt (LKA) am Dienstag.
 
 
 

Aktien von Engie: Bund verteidigt Investition in Tihange

 
Im Pensionsfonds des Bundes werden die Anteile der Engie-Aktien noch steigen. Und ein Ende ist nicht in Sicht.
 
 
 

Familienvater vor Gericht: Fremde Kinder missbraucht und gefilmt

 
Die Kinder einer guten Bekannten kamen häufig zu Besuch. Dabei soll der 45-Jährige die Kinder missbraucht und Tausende Aufnahmen davon gemacht haben. Jetzt steht der Mann vom Niederrhein vor Gericht.
 
 
 

Siegaue-Prozess: Angeklagter laut Gutachterin voll schuldfähig

 
Der Angeklagte im Prozess um die Vergewaltigung einer Camperin in der Siegaue bei Bonn ist nach Ansicht einer Gutachterin voll schuldfähig.
 
 
 

Urteil: ?Colonia Dignidad?-Sektenarzt muss nicht ins Gefängnis

 
Den überlebenden Opfern der ?Colonia Dignidad? in Chile wird dieser Gerichtsbeschluss schwer zu vermitteln sein: Hartmut Hopp, der ehemalige Arzt der berüchtigten Sektensiedlung, bleibt auf freiem Fuß.
 
 
 

Über Herzogenrath und Kerkrade: Grenzenlose Kunst bei neuer Route

 
Die Kunstroute Herzogenrath-Kerkrade bietet grenzüberschreitend mit Künstlern aus der Euregio ein künstlerisches Spektrum von Malerei, Zeichnungen, Fotografie, Grafiken, Skulpturen, Schmiedekunst, Installationen und vielem mehr.
 
 
 

Räumung geht weiter: Gedenkstätte für toten Blogger im Hambacher Forst wird abgebaut

 
Am Dienstagmorgen ist die Räumung der Baumhäuser im Hambacher Forst fortgesetzt worden. Die Polizei ist indes dabei, einen besonders emotionalen Ort im Hambacher Forst zu umstellen.
 
 
 

Wegen Schweinepest: Tausende Tiere in Belgien sollen getötet werden

 
Um die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest in Belgien zu verhindern, sollen im Süden des Landes Tausende Hausschweine getötet werden. Landwirtschaftsminister Denis Ducarme beauftragte die zuständige Behörde, einen entsprechenden Erlass auszuarbeiten, wie belgische Medien am Montag berichteten.
 
 
 

Weiterbildungsatlas 2018: Menschen in NRW bilden sich wenig fort

 
Alle reden von lebenslangem Lernen. Dafür ist Weiterbildung wichtig. Vor allem Geringqualifizierte könnten profitieren. Gerade sie nehmen aber selten teil. Das gilt laut Studie auch für Einkommensarme.
 
 
 

Interview: Wirtschaftsminister sieht in Hambach-Räumung ?notwendige Maßnahme?

 
Wohl kein Thema bewegt NRW dieser Tage mehr als der Streit um den Hambacher Forst. NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) erklärt im Gespräch mit Antje Höning, warum die Räumung der Baumhäuser, die am Montag fortgesetzt wurde, richtig ist.
 
 
 

Hambacher Forst: Bereits 44 Baumhäuser abgebaut

 
Die Räumung von Baumhäusern der Aktivisten im Hambacher Forst ist am Montag wieder in vollem Umfang aufgenommen worden. Am Abend gab die Polizei Aachen bekannt, dass von über 70 Baumhäusern 44 abgebaut wurden. Unterdessen sorgte ein angeblich gefälschter Tweet der Aachener Polizei für Verwirrung.
 
 
 

40 Jahre Welterbe: Steinmeier würdigt den Aachener Dom als ?einmaliges Baukunstwerk?

 
Als ?einmaliges Baukunstwerk? hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Montagabend den Aachener Dom gewürdigt. Steinmeier sprach bei einem Festakt zu 40 Jahren Aachener Dom als Weltkulturerbe.
 
 
 

Grundschule: NRW hält an ?Schreiben nach Gehör? fest

 
Streit um Rechtschreibung: Die NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) will die umstrittene Methode, nach der Grundschüler das Schreiben lernen nicht komplett verbieten. Eltern und Lehrer sind anderer Auffassung.
 
 
 

Rund 2000 Anwohner betroffen: Zehn-Zentner-Bombe in Köln ist entschärft worden

 
Für die Entschärfung einer Weltkriegsbombe haben in Köln zahlreiche Menschen ihre Wohnungen verlassen müssen. Etwa 2000 Anwohner im Stadtteil Deutz waren von dem Einsatz am Montag betroffen, wie die Stadt mitteilte.
 
 
 

Kohle-Zufuhr unterbrochen: Kohlebahn im Tagebau Hambach nach Blockade wieder frei

 
Aktivisten haben am Montag eine Kohlebahn im Tagebau Hambach blockiert und so die Kohlezufuhr in die Kraftwerke Neurath und Niederaußem unterbrochen.
 
 
 

Evangelische Kirche: In 27 Fällen ermittelt

 
In der rheinischen evangelischen Kirche hat es in den vergangenen 15 Jahren gegen 27 Geistliche Ermittlungen wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs gegeben.
 
 
 

Bahn-Verspätung: Unbekannte beschädigen mutwillig Signalanlage

 
Bahn-Chaos zum Wochenstart: Unbekannte zerstören mehrere Kabel, eine Signalstörung legt am Montag den Zugverkehr zwischen Düsseldorf und Duisburg lahm. Laut einem Bekennerschreiben soll sich die Aktion gegen Abschiebungen vom Düsseldorfer Flughafen aus richten.
 
 
Am Nachmittag
Nachricht schreiben
Wetter
4°C / 15°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten