zur Übersicht

18.02.2019 13:00

Polizei nimmt nach gefährlicher Körperverletzung vier Tatverdächtige fest

 
Aachen (ots) - Die Polizei hat am frühen Sonntagmorgen vier Männer
festgenommen. Sie stehen im Verdacht, gegen 4.30 Uhr in der
Pontstraße einen 20-jährigen Mann geschlagen und getreten zu haben.

Der junge Mann war mit Freunden zu Fuß von der Pontstraße in
Richtung Markt unterwegs als sie von einer Gruppe angerempelt wurde.
Ein Wort gab das andere. Schließlich schlug und trat man auf den
20-Jährigen ein. Danach flüchtete das Quartett. Der 20-Jährige kam
mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die anderen blieben
unverletzt.

Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei die vier Tatverdächtigen
am Pontwall vorläufig festnehmen. Die Festgenommenen sind zwischen 29
und 27 Jahre alt und wohnen in Aachen. Da sie unter Alkoholeinfluss
standen, entnahm ihnen ein Arzt auf der Wache eine Blutprobe. Um
Spuren zu sichern, wurden ihre Oberbekleidung und Schuhe
sichergestellt.

Gegen alle vier wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher
Körperverletzung eingeleitet. (pk)
 
 
Quelle: www.presseportal.de
NOXX
Nachricht schreiben
Wetter
5°C / 10°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten