Events vom 25.09.2018 bis 30.09.2018


 
23.09.2018 - 30.09.2018, 11:00 Uhr

Domhof

40 Jahre Weltkulturerbe: "Bau dir deinen Thron" mit der FH Aachen

Ort: Aachen
 
Beschreibung: Vom 23. bis 30. September 2018 steht ganz Aachen im Zeichen des Doms. Im September 1978 war der Dom als erstes deutsches Gebäude in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen worden. Jetzt wird der 40. Geburtstag mit einer Festwoche gefeiert und der Dom religiös, kulturell und musikalisch präsentiert.
Auch die FH Aachen ist in diesen Tagen mit der Aktion "Bau dir deinen Thron" im Domhof vertreten. Eine Woche lang sind kleine und große LEGO©-Fans am FH-Pavillon dazu eingeladen, den berühmten Karlsthron mit LEGO©-Steinen nachzubauen. Als kleine Orientierungshilfe dient ein Bauplan, den der Fachbereich Bauingenieurwesen der FH Aachen erstellt hat. Es gilt die Devise: Ob möglichst exakt oder bunt und verschnörkelt - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Denn: Alle dürfen sich ihren eigenen Thron bauen. Die kleinen und großen Baumeister können außerdem an einer Verlosung teilnehmen. Als Hauptgewinn winkt eine Freifahrt für zwei Personen im FH-Heißluftballon.
Die Aktion findet in der Festwoche täglich von 11 bis 17 Uhr im Domhof statt.
 
 
 
24.09.2018 - 25.09.2018, 20:00 Uhr

Stadthalle Alsdorf

1.- Arthur & Claire Komödie von Stefan Vögel "Sie haben Sehnsucht nach dem Leben!

Ort: Alsdorf
Telefon: 02405/40860
Link: Weitere Informationen
 
Beschreibung: 1.- Arthur & Claire Komödie von Stefan Vögel "Sie haben Sehnsucht nach dem Leben!" Zwei Menschen, die das Schicksal übereinander stolpern lässt: Arthur leidet an einer unheilbaren Krankheit und hat sich entschieden, in eine Sterbeklinik zu gehen. Seinen letzten Abend möchte er bei einem "Festmahl" alleine in einem Hotelzimmer verbringen. Alles ist friedlich. Nur die laute Musik aus dem Nachbarzimmer stört. Arthur geht rüber, um sich zu beschweren und macht die Bekanntschaft mit Claire, die gerade dabei war, sich einen Strick um den Hals zu legen. Sofort erwachen Arthurs Lebensgeister ... Stefan Vögel erzählt, wie sich Tragik in Hoffnung verwandeln kann, wenn man das Glück hat, dem richtigen Menschen zu begegnen, auch wenn es schon fast zu spät dafür ist. "Arthur & Claire" ist ein berührend-komischer Kampf um die menschliche Existenz. So müssen heutige Geschichten erzählt werden!
Die beiden Abende gehören zum Theater-Abo der Kulturgemeinde Alsdorf. Einzelkarten für beide Termine sind zum Preis von je 28,50 Euro erhältlich, Schüler und Studenten zahlen 14,25 Euro, jeweils zzgl. Gebühren. Karten gibt es im Kartenhaus in der Stadthalle sowie unter der Telefonnummer 02405/40860. Infos im Internet: www.stadthalle-alsdorf.de.
 
 
 
25.09.2018, 19:30 Uhr

In der Rotunde des Elisenbrunnens

"Beziehungs-Kisten" vom Aachener Kammerchor cantoAmore

Preis: Der Eintritt ist frei! Um Spenden zugunsten von MISEREOR wird gebeten.
Ort: Aachen
 
Beschreibung: Der Aachener Kammerchor cantoAmore präsentiert am unter der Leitung von Tanja Raich einen energiegeladenen und facettenreichen Auszug aus ihrem aktuellen Programm "Beziehungs-Kisten".
Von Rammsteins "Engel" über "Mad World" bis zum Erlkönig, von gefühlvollem Gesang bis heißer Rhythmik, Body Percussion und viel Bewegung ist alles dabei. Der Kammerchor cantoAmore wurde im März 2003 gegründet und besteht aus 25 Sängerinnen und Sängern. Das Repertoire reicht von Klassik über moderne Jazz- und Poparrangements bis hin zu eigenen Bearbeitungen in Öcher Platt. cantoAmore - "Gesang und mehr" - der Name ist Programm.
 
 
 
26.09.2018, 20:00 Uhr

Talbahnhof Eschweiler

BENNI STARK THE FASHIONIST TOUR - #kleider. lachen. leute.

Preis: VVK: 18,70 AK: 22,-€
Strasse: Raiffeisenplatz 1
Ort: 52249 Eschweiler
 
Beschreibung: In seinem neuen Soloprogramm begibt sich Shootingstar Benni Stark dahin, wo es weh tut: Die ehemalige Wirkungsstätte seines Schaffens-die Verkaufsfläche eines großen Modehauses. Stark warHerrenausstatter...aus Leidenschaft...erst recht,alsergelernthat, dass Frauen das Sagen haben und Männer auf Kommando hören -auch beim Anzugkauf. #kleider. lachen. leute. ist eine Reise durch die irren Facetten des täglichen Shoppengehens zwischenMann und Frau, zwischen Alt und Alt, zwischen Kompetenz und Sprachbarrieren.Wie sieht es aus, wenn Männer alleine Klamotten kaufen?Warum suchen Frauen einen Anzug in hellem Schwarz? Und wieso wird imVerkaufsraum blöd gewinkt ?Fragen, die Benni Stark in seiner Zeit als Mitglied einer Vorstadtgang nicht in den Sinn gekommen wären, beantwortet er heute mit messerscharfen Pointen und einem Skurril-Satirischen Blickwinkel. Zwischen Ghetto und Gucci -mal Hedonist, mal Fashionist -Benni Stark vereint auf der Bühne all das, was eigentlich nicht zusammenpasst
 
 
 
26.09.2018, 18:00 Uhr

Tourist Info Elisenbrunnen

Karl der Große ist Thema der Stadtführung des aachen tourist service

Preis: 9,- € für Erwachsene und 6,- € für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren
Ort: Aachen
 
Beschreibung: Karl der Große ist Thema der Stadtführung des aachen tourist service (ats) am Mittwoch, 26. September. Interessierte erfahren ab 18 Uhr alles Wissenswerte über den berühmtesten Einwohner Aachens.
 
Er gilt als der mächtigste Mann Europas und einer der bedeutendsten mittelalterlichen Herrscher. In Aachen entstand mit dem Bau seiner Pfalzanlage das geistige und politische Machtzentrum Karls des Großen.
Die Teilnehmer begeben sich rund um Dom und Rathaus auf die Spuren des einstigen Frankenherrschers und lernen eine der interessantesten historischen Persönlichkeiten kennen.
 
Die Führung des ats kostet 9,- € für Erwachsene und 6,- €  für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren und dauert circa anderthalb Stunden. Start und Treffpunkt ist die Tourist Info Elisenbrunnen. Um Anmeldung wird gebeten, da die Gruppengröße limitiert ist.
 
Die öffentlichen Führungen sind online buchbar (https://www.aachen-tourismus.de/aachenoeffentlichefuehrungen/). Weitere Informationen unter +49 241 18029-50.
 
 
 
27.09.2018, 20:00 Uhr

Mayersche Buchhandlung, forum M

Premiere: Hoppla - das Duo präsentiert sein neues Programm "Best of Oche" - Öche

Preis: 12,- €
Strasse: Buchkremerstraße 1-7
Ort: Aachen
Link: Tickets und weitere Informationen
 
Beschreibung: Hoppla - das Duo präsentiert in der Mayerschen Buchhandlung sein neues Programm "Best of Oche" - Öcher Comedy & Kabarett.
Das Programm: In ihrem aktuellen Abendprogramm widmen Michael Dannhauer und Thorsten Neumann einen ganzen Abend ihrer Heimatstadt. In Aachen sind die beiden vor allem bekannt vom Kappesball. Seit rund 20 Jahren auf den Bühnen der Region unterwegs, präsentiert das Duo mit "Best of Oche" Comedy und Kabarett von Öchern für Öcher! Und für solche, die es werden wollen oder gerne wären.
Über Hoppla - das Duo: Nach einer Kindheit und Jugend zwischen Wettrüsten, Babykacke-braunen Einrichtungsgegenständen, Kett-Car, TKKG, Alf, Wassereis, Wetten dass..., Bravo, "La Boum" mit Sophie Marceau und der Wiedervereinigung lernten sich Thorsten Neumann und Michael Dannhauer auf der gemeinsam besuchten Schule in Aachen kennen. Erfolge bei der dortigen Theater AG und die Veröffentlichung eines im Literaturkurs entstandenen Romans führten nach freundlich zurückhaltender Aushändigung des Abiturs zu der verqueren Einsicht, dass die Kleinkunst die einzige Möglichkeit sei, um alle vorhandenen Talente zu bündeln. Außerdem überzeugte die beiden der Bio-Rhythmus eines Kleinkünstlers: Aufstehen um 12 Uhr - Arbeiten um 20 Uhr! Also haben sie während des Studiums ihre Freundschaft in "Duo" umbenannt. Somit hatten sie einen ausreichenden Vorwand geschaffen, um eine Bühne zu betreten.
 
 
 
27.09.2018, 19:30 Uhr

KUBA

3. Jülicher RUDELSINGEN mit Gika Bäumer und Lutz Angermann

Preis: 10,- EUR
Strasse: Bahnhofstraße 13
Ort: Jülich
Link: Weitere Informationen
 
Beschreibung: Das 3. Jülicher RUDELSINGEN mit Gika Bäumer und Lutz Angermann am 27. September erneut zu Gast im KUBA
Das RUDELSINGEN kehrt aus der Sommerpause zurück nach Jülich
Auch wenn die Sommerferien und Urlaubstage hinter einem liegen - nichts eignet sich besser als das RUDELSINGEN, um auch weiterhin die unbeschwerten Tage zu genießen. Am 27. September startet in Jülich die 3. Auflage der Veranstaltung mit Urlaubsstimmung für den Alltag und tollen Hits zum Mitsingen.
 
Das in Münster geborene Format ist mittlerweile bundesweit erfolgreich und erobert immer mehr Städte und Herzen Singbegeisterter. Regelmäßig treffen sich die unterschiedlichsten Menschen von Jung bis Alt, Männer und Frauen, um gemeinsam die schönsten Lieder von gestern bis heute zu singen. Das Original RUDELSINGEN ist inzwischen mit 10 Teams in über 100 Städten in Deutschland unterwegs, eine Kultveranstaltung mit monatlich bis zu 10.000 Sängerinnen und Sängern.
 
"Beim Rudelsingen kann man sich einfach mal alles von der Seele singen", sagt Gika Bäumer, Vorsängerin beim RUDELSINGEN. Sie begleitet das Rudel gemeinsam mit Lutz Angermann am Piano. Ein bunter Mix aus Hits und Gassenhauern begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue. Die Texte werden mit einem Beamer für alle gut lesbar an eine Leinwand projiziert. Das 3. Jülicher Rudelsingen startet am Donnerstag, 27. September um 19.30 Uhr mit frischem Programm im Kulturzentrum KUBA, Bahnhofstraße 13. Wer das nicht verpassen will, kann sich noch schnell auf der Website www.rudelsingen.de Karten sichern oder bei Verfügbarkeit an der Abendkasse besorgen. Aktuell sind noch rund 100 Restkarten verfügbar. Der Eintritt kostet: 10,- EUR, der Einlass beginnt um 18.30 Uhr.
 
 
 
28.09.2018, 20:00 Uhr

Aula Realschule Patternhof

TOMMY ENGEL "Tommy Engel live"

Preis: VVK: 23,10€ AK: 26,-€
Strasse: Patternhof 7
Ort: 52249 Eschweiler
 
Beschreibung: Wenn Tommy Engel auf Tour geht, weiß das Publikum, worauf es sich freuen kann - und irgendwie doch nicht. Denn Engels Konzerte laufen nicht nach 08/15-Schema. Tommy Engel spult seine Programme nicht nach statischem Plan ab; er schlägt darin immer wieder überraschende und kreative Haken. Er spielt nicht nur für sein Publikum, sondern auch mit ihm. So entsteht eine unterhaltsame Vertrautheit: "Als würde man mit ihm zusammen irgendwo am Tresen stehen", wie es in der Konzertkritik einer nordrhein-westfälischen Tageszeitung geschrieben wurde. Obwohl Tommy Engel natürlich Kölscher mit Leib und Seele ist, begeistert er seine große Fangemeinde weit über die Grenzen der Domstadt hinaus. Denn in seinen Liedern und Geschichten geht es um die ganz einfachen und zuweilen doch so komplizierten Dinge des Lebens, die jeder kennt. Mit seiner fast 54-jährigen Bühnenerfahrung verfügt der Allround- Künstler über ein unerschöpfliches Repertoire, welches er stetig erweitert. Tommy Engel ist mit feinem Gespür unterwegs und findet dabei die Themen, mit denen er sein Publikum in den verschiedensten Formen künstlerischer Darbietung anspricht. Auch in den nachdenklichen Parts seiner Programme macht er sich nie zum Lehrmeister. Tommy ist ein Engel mit irdischer Bodenhaftung
 
 
 
28.09.2018, 20:00 Uhr

Talbahnhof Eschweiler

ANNETTE KRUHL "Männer, die auf Handys starren"

Preis: VVK: 16,50€ AK: 19,-€
Strasse: Raiffeisenplatz 1
Ort: 52249 Eschweiler
 
Beschreibung: Leugnen ist zwecklos: Ohne Handy geht's nicht. Auch Annette Kruhl läuft Gefahr, dem App-Wahn zu verfallen. Woher bekäme sie sonst all die lebenswichtigen Infos: Welcher Merkur-Aspekt heute ihr Sternzeichen beeinflusst, wann sie ihre elektrische Zahnbürste aufladen muss und welcher Mann gerade wo für ein Date verfügbar ist.
Denn wer heutzutage in Bars geht, um zu flirten, macht sich lächerlich. Hier könnte die schönste Frau der Welt am Tresen stehen, sie träfe nur eins an: Männer, die auf Handys starren.
 
Stirbt die reale Welt aus? Sind wir zu Sklaven unserer Mobilfunkgeräte geworden - immer und überall auf der Suche nach Facebook-News, Carsharing-Standorten, YouTube-Videos und dem sensationellsten Selfie?
Auch mit ihrem neusten Solo trifft Allroundtalent Annette Kruhl zielsicher den Nerv der Zeit. Scharfzüngige Texte, mitreißende Songs und Kruhls entwaffnende Selbstironie machen dieses Programm wieder einmal zu kabarettistischem Entertainment par excellence.
 
 
 
29.09.2018, 14:00 Uhr

Städt. Jugendtreff "Check In"

"Nacht der Jugendkultur - #AllinOne"

Ort: Eschweiler
 
Beschreibung: Die Mobile Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt Eschweiler veranstaltet am Samstag, den 29.09.2018, im Rahmen der "Nacht der Jugendkultur" die "#AllinOne" Party um und im städt. Jugendtreff "Check In".
 
Die Stadt Eschweiler veranstaltet seit Jahren durch die Mobile Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt Eschweiler eine Vielzahl jugendkultureller Veranstaltungen im gesamten Stadtgebiet. In der "Nacht der Jugendkultur" wird die Vielseitigkeit jugendkultureller Trends und Ausdrucksformen als Basis für einen bunten Abend im städt. Jugendtreff "Check In"  genutzt und für die städtische Bevölkerung sichtbar dargestellt.
 
Der städt. Jugendtreff "Check In" und die Mitarbeiter/-innen der Mobilen Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt Eschweiler unterstützen Jugendliche aus dem gesamten Stadtgebiet, den Abend der Jugendkultur nach ihren Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Hierbei lassen die Jugendlichen nicht nur Ideen mit einfließen, sondern beteiligen sich an der Planung und Ausgestaltung der Angebote. Nach dem Motto "von Jugendlichen für Jugendliche" haben die Teilnehmer/-innen am 29.09.2018 die Möglichkeit, ihre ganz individuelle Auffassung von Jugendkultur zu präsentieren.
 
Die nachfolgenden Angebote am 29.09.2018 stehen allen Jugendlichen ab 14 Jahren kostenlos und unverbindlich zur Verfügung.
 
Ab 14:00 Uhr findet das Finale des Graffiti Projekts des "neuen" rollenden Jugendtreffs der Mobilen Jugendarbeit statt. Jugendliche im gesamten Stadtgebiet haben seit Anfang August den Wagen mitgestaltet und umgebaut, sodass dieser nach den Wünschen und Bedürfnissen der Jugendlichen ausgestattet ist. Das Graffiti am Außenbereich des Fahrzeugs ist ein besonderes Kunstwerk, welches die Jugendkultur in Eschweiler widerspiegelt. Gemeinsam mit einem professionellen Graffitikünstler bekommt der Wagen hinter dem städt. Jugendtreff "Check In" den letzten Feinschliff.
 
Ab 16:00 Uhr bieten jugendliche "Social Media Experten" im städt. Jugendtreff "Check In" Tipps und Tricks für das "perfekte Selfie" an und geben einen kleinen Einstieg in das Produzieren von kleinen YouTube - Filmen.
 
Parallel dazu haben die Besucher/-innen des städt. Jugendtreffs "Check In" die Möglichkeit, im hausinternen Tonstudio professionelle Aufnahmen von Gesangseinlagen oder Rapsongs beizuwohnen oder gar selbst vor das Mikrofon zu treten. Durch die Anleitung eines professionellen Tontechnikers können Jugendliche sich zwanglos im Bereich Musik und Lyrik ausprobieren, ihren eigenen Stil finden und präsentieren.
Diejenigen, die lieber sportlich aktiv werden möchten, können im Tanzstudio der Mobilen Jugendarbeit, wieder begleitet durch erfahrene Jugendliche, eine eigene Choreografie aus dem Bereich "Hip Hop", "Popping" oder "Bboy" mitgestalten und einstudieren.
 
Während des gesamten Zeitraums steht allen Besucher/-innen das Jugendcafé des städt. Jugendtreffs zur Verfügung um zu entspannen, Gespräche mit gleichaltrigen oder Fachkräften zu führen, Billard, Kicker oder Gesellschaftsspiele zu spielen oder sich mit anderen vor der Playstation im "FIFA" zu messen.
 
Alle Angebote sind kostenlos. Für das leibliche Wohl ist in Form von Snacks und Getränken bestens gesorgt.
Die Nacht der Jugendkultur wird von der "LKJ Landesvereinigung kulturelle Jugendarbeit e.V." veranstaltet und ist gefördert durch das "Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration".
 
 
 
29.09.2018 - 02.10.2018, 16:00 Uhr

KLEJBORÂ’S

Oktoberfest Eschweiler

Strasse: Königsbenden 42
Ort: Eschweiler
Link: Weitere Informationen
 
Beschreibung: Nach den großen Erfolgen 2016 & 2017 heißt es auch 2018 wieder "O'zapft is!" beim Oktoberfest Eschweiler im großen Festzelt direkt neben der Diskothek KlejborÂ’s! 2 Tage das volle Oktoberfest-Feeling mit allem, was dazu gehört mit einem Künstler-Aufgebot der Extraklasse mit BRINGS, LORENZ BÜFFEL, ISI GLÜCK & DRUCKLUFT! An allen Abenden werden die Show-Acts musikalisch begleitet von unserer Oktoberfest-Band + DJ.
 
 
 
29.09.2018, 20:00 Uhr

Talbahnhof Eschweiler

LISA FELLER "Der Nächste, bitte!"  

Preis: VVK: 19,80€ AK: 22,-€
Strasse: Raiffeisenplatz 1
Ort: 52249 Eschweiler
 
Beschreibung: Lisa Feller hat es schon längst verinnerlicht: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. So steht es schließlich im Buch der Bücher. Dumm nur, wenn der Nächste ein Vertreter des angeblich starken Geschlechts ist und aus Bindungsangst nicht geliebt werden will. Schon gar nicht von einer selbstbewussten und witzigen Frau, die keine Lust hat, sich zu ihren zwei Kleinkindern noch ein erwachsenes Unvernunftswesen ins Haus zu holen. Dann doch lieber: "Der Nächste, bitte!"
 
Oder doch die Selbstliebe - klingt allerdings schöner, als es ist. Zwischen Beruf, Erziehung und der Suche nach dem geeigneten Lebenspartner kämpft die moderne Frau um die perfekte Figur, passend zur immerjungen Top- modelgesellschaft. Auf der Suche nach der eigenen Deutungshoheit zwischen Photoshop-Selfies und Schokola- denheißhunger scheitert auch Lisa Feller nur allzu gerne nach einem prallgefüllten 14-Stundentag.
 
Also macht sich die erfolgreiche Komödiantin in ihrem neuen Programm "Der Nächste, bitte!" daran, dem Rät- sel "Homo Testosteron" durch eigene Feldforschung näherzukommen. Denn eine lebenslustige Frau wie Lisa Feller hat es schon immer geahnt: "Ein Mann sollte wie ein guter Blumenstrauß sein: Das Gestrüpp muss weg, unten ein bisschen beschneiden und eine Tüte Blumenfrisch dazu. Dann kann man ihn nämlich problemlos ins Wasser stellen und er bleibt schön frisch. Alles andere ist Selberpflücken für 2,50€ und da hab ich echt keinen Bock mehr drauf. Der Nächste, bitte!"
 
Duldung war gestern, "Der Nächste, bitte!" ist heute. Lisa Feller versprüht auch in ihrem neuen Erfolgspro- gramm wie immer ihren warmherzigen Esprit und Charme. Dabei steht sie mit beiden Beinen fest im Leben und verliert nie ihre Gabe, dem alltäglichen Wahnsinn mit Witz, Improvisation und unerschütterlichem Optimismus entgegenzutreten.

 
 
 
 
30.09.2018, 10:00 Uhr

Gesamtschule Alsdorf

Kindersachenflohmarkt

Strasse: Am Klött 1
Ort: Alsdorf
 
Beschreibung: Besuchen Sie unseren Kindersachenflohmarkt am 30.09 in der Zeit von 10.00-14.00 Uhr in der Gesamtschule Alsdorf.
 
 
 
30.09.2018, 19:00 Uhr

Aula Realschule Patternhof

Faisal Kawusi "Glaub nicht alles, was Du denkst"

Preis: VVK: 25,30€. AK: 28,-€
Link: Weitere Informationen
 
Beschreibung: Es ist endlich soweit!!! 1,90m geballte Comedy!!! Faisal Kawusi, der sympathische Afghane von nebenan, erobert mit seinem ersten Soloprogramm "Glaub nicht alles, was du denkst" die Bühnen der Republik. Selbstironisch, komisch, mit gedanklicher Schärfe und viel Humor geht es um die Vorurteile, die das junge Comedy Schwergewicht, jeden Tag umkreisen. "Ist das sein Bauch oder ein Bombengürtel?" ist eine der Standardfragen, die sich die Menschen stellen. Endlos viele Anekdoten kann Faisal darstellen und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Als Zuschauer sieht man nicht nur die Welt durch die Augen eines Afghanen, sondern auch durch die Augen eines kräftigen jungen Mannes. "Ich bin 1,90 groß und wiege 85 Kilo!" - das kauft ihm keiner ab. Ein verrücktes Elternhaus, schizophrene Geschwister und der niemals enden wollende Weg als Singlemann machen dem 22-jährigen Pfundskerl zu schaffen. Faisal ist u.a. Gewinner des Mannheimer Comedy Cups 2014 und Constantin Preisträger 2014. Er ist bekannt durch regelmäßige Auftritte im Quatsch Comedy Club, bei Nightwash und anderen Comedy TV Shows. Durch seine einzigartige Mimik und seinem dementsprechenden Körpereinsatz, zieht Faisal sein Publikum in den Bann. Der Zuschauer wird sich wiedererkennen in den Figuren jenes Mannes, der als Afghane immer noch für einen Türken gehalten wird.
 
 
 
30.09.2018, 20:00 Uhr

B-Eupener Jünglingshaus

Grenzlandtheater Aachen zeigt "Arthur & Claire" im B-Eupener Jünglingshaus

Strasse: Neustraße 86
Ort: Eupen
 
Beschreibung: Die Sommerpause ist vorbei, der Vorhang öffnet sich wieder! Mit der Tragikomödie "Arthur & Claire"  läutet das Grenzlandtheater Aachen seine neue Eupen-Spielzeit 2018/19 im Kulturzentrum Jünglingshaus ein. Die wunderbare Geschichte über eine Variante, wie sich zwei Menschen in einer spannenden Existenzphase begegnen können, kommt am 30. September um 20 Uhr zur Aufführung.
 
 
 
30.09.2018, 11:00 Uhr

Reittherapiezentrum Abenteuerland

Tag der offenen Stalltüre

Strasse: Haumühle 17
Ort: Stolberg
 
Beschreibung: Am 30. September 2018 findet unser diesjähriger Tag der offenen Stalltüre statt.
Ein buntes Programm rund um das Thema Pferd und Reittherapie erwartet alle kleinen und großen Besucher. In verschiedenen Schaubildern präsentieren die Reiter und Therapeuten ihre tägliche Arbeit und ihr Erfolge.
 
 
 
 
30.09.2018, 17:30 Uhr

Abteikirche Kornelimünster

Evensong in Kornelimünster

Ein Abend. Ein Chor. Ein Kirchenraum.
Strasse: Oberforstbacher Str. 71
Ort: Aachen
 
Beschreibung: Die Reihe der Evensong-Gottesdienste in der Abteikirche Kornelimünster wird nach der Sommerpause fortgesetzt: Am Sonntag, den 30. September 2018, wird der Madrigalchor Aachen unter der Leitung von Johannes Honecker und mit Peter Schulz an der Orgel dieses gesungene Abendlob gestalten.
Neben dem Deutschen Magnificat von Heinrich Schütz sind es Werke von Byrd, Mendelssohn und Bruckner, die einladen, den Tag mit Gott ausklingen zu lassen. Beginn ist um 17:30 Uhr, Abteikirche Kornelimünster, Oberforstbacher Str. 71, 52076 Aachen.
Der Evensong ist eine Form des kirchlichen Abendgebets, die in der anglikanischen Tradition beheimatet ist und in ihrer Form auf das klösterliche Stundengebet zurückgeht. Die Besonderheit dieser Gottesdienstform liegt in der tragenden Rolle des Chores, der durch seinen Gesang den Mitfeiernden viel Raum zum Zuhören und Nachdenken schenkt.
Evensong in Kornelimünster ist ein gemeinsames Projekt der Gemeinschaft der Gemeinden Kornelimünster/Roetgen und die Abtei Kornelimünster, das im Januar 2018 begann und an den drei bisherigen Terminen  sehr viele Menschen angezogen hat.
 
 
Am Nachmittag
Nachricht schreiben
Wetter
4°C / 15°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
zur Veranstaltungsübersicht
 
 
Veranstaltung melden