Events vom 23.10.2018 bis 31.10.2018


 
10.10.2018 - 27.10.2018, 12:30 Uhr

Stadtbibliothek Aachen

Waldseemärchen in der Stadtbibliothek

Preis: Eintritt frei
Strasse: Couvenstraße 15
Ort: Aachen
 
Beschreibung: Die Märchenerzählerin Maria Riga ist vom 10. bis zu 27. Oktober wieder in der Stadtbibliothek, um mit Kindern ab vier Jahren Märchen zu erfinden. Im Mittelpunkt steht diesmal ein Waldsee, der ein dunkles Geheimnis birgt. Marias Märchenstunde findet jeweils mittwochs um 16.45 Uhr und samstags um 12.30 Uhr in der Bilderbuchecke der Kinder- und Jugendbibliothek in der Couvenstraße 15 statt. Die Veranstaltungen sind kostenfrei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
 
 
22.10.2018 - 26.10.2018, 10:00 Uhr

Ludwig Forum Aachen

Mosaik

Preis: 58,00 € / 29,00 € ermäßigt (Aachen-Pass)
Ort: Aachen
 
Beschreibung: Ein Mosaik ist ein Bild, das aus vielen kleinen Teilen zusammengelegt wird. Es sind oft sehr kostbare und langlebige Bilder, weil sie aus wertvollen Materialien und mit viel Ausdauer erschaffen werden. Stein, Glas, Porzellan, Ton, Stoff und Papier werden unsere Materialien sein, mit denen wir farbenfrohe Bilder gestalten und Muster ausprobieren. In der Werkstatt zeigen wir euch verschiedene Techniken, mit denen unser Material gefärbt, zerlegt und kunstvoll zusammengebracht werden kann. Im Museum wird es eine große Wand geben, die auf eure Ideen wartet. Dort können eure Bilder zusammenwachsen und als Gemeinschaftswerk Teil der Ausstellung "Pattern and Decoration" werden. Zudem werden aber auch Einzelwerke entstehen, so dass am Ende des Workshops jeder kostbare Kunstwerke mit nach Hause nehmen kann.
 
Mo 22. bis Fr 26.10.2018, 10.00-15.00 Uhr
Ferienkurs für Kinder ab 6 und Jugendliche bis 16 Jahren
5-tägiger Kurs in den Herbstferien mit Vanessa Montero und Petra Kather
Kursgebühr 58,00 € / 29,00 € ermäßigt (Aachen-Pass)
Bitte einen Pausensnack mitbringen!
 
 
 
24.10.2018, 18:00 Uhr

Tourist Info Elisenbrunnen

"Wirklich wahr? - Die Lügenführung" am 24. Oktober

Ein interaktiver Rundgang durch Aachens Altstadt
Ort: Aachen
Telefon: +49 241 18029-50
Link: Weitere Informationen
 
Beschreibung: Bei der Führung des aachen tourist service e.v. (ats) am Mittwoch, 24. Oktober um 18 Uhr, werden die Teilnehmer selbst aktiv. Auf dem Weg entlang der Aachener Sehenswürdigkeiten erläutert der Gästeführer viele Anekdoten und nimmt es dabei mit der Wahrheit nicht immer ganz so genau.

Wurde die erste Schokolade tatsächlich in Aachen erfunden? Und hatte der Teufel beim Bau des Aachener Doms seine Finger im Spiel? Mit einer grünen oder roten Karte entscheiden die Teilnehmer im Ratewettstreit mit den anderen selbst, ob sie den kuriosen Geschichten des Gästeführers glauben oder nicht.
 
Die Führung kostet 9 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren und dauert circa anderthalb Stunden. Start und Treffpunkt ist die Tourist Info Elisenbrunnen. Um Anmeldung wird gebeten, da die Gruppengröße limitiert ist.
 
Die öffentlichen Führungen sind online buchbar (https://www.aachen-tourismus.de/aachenoeffentlichefuehrungen/) Weitere Informationen unter +49 241 18029-50.
 
 
 
25.10.2018, 19:30 Uhr

Europaschule Herzogenrath

Teens-Musical HERZSCHLAG von Adonia in Herzogenrath

Strasse: Albert-Schweitzer-Str.
Ort: 52134 Herzogenrath
 
Beschreibung: TEENS-CHOR & LIVE-BAND. Das Licht geht aus. Die Live-Band legt los. Im selben Augenblick laufen 70 Teens durch den Mittelgang des Konzertsaals. Angetrieben vom Applaus des Publikums fliegen die kommenden 90 Minuten nur so dahin. Abwechslungsreiche Songs, humorvolle Überraschungsmomente und eine alte biblische Story, die aktueller denn je rüberkommt: HERZSCHLAG. Maria und Marta sitzen verzweifelt in der Notaufnahme des Herz-Jesu-Krankenhauses. Die Ungewissheit und das Warten sind nicht auszuhalten. Ihr Bruder Lazarus ist todkrank, die Ärzte kämpfen um sein Leben. Und ihr Freund Immanuel, den sie zu Hilfe gerufen haben, lässt nichts von sich hören. Als er endlich kommt, ist Lazarus tot. Doch in ihren dunkelsten Stunden erfahren sie die übernatürliche Kraft von dem, der sagt, er selbst sei die Auferstehung und das Leben!ERFOLGSKONZEPT. Die jungen Mitwirkenden begeistern durch ihre Frische, aber auch durch ihr unglaubliches Talent. In kürzester Zeit haben sie das Programm gemeinsam im Musicalcamp einstudiert, das sie vorher zuhause mit der CD geübt haben. Das Adonia-Team wagt sich mit dem Musical HERZSCHLAG wie in den letzten Jahren an die moderne Umsetzung einer herausfordernden biblischen Geschichte in ein Musical.  Es wird 2018 von 40 Projektchören mit mehr als 3000 Kindern und Jugendlichen und gut 600 ehrenamtlichen Mitarbeitern, Betreuern und Musikers deutschlandweit an mittlerweile 160 Orten aufgeführt.
 
 
 
25.10.2018, 19:30 Uhr

Konzertsaal Aachen

Full House, die Big Band der FH Aachen

Preis: Eintritt frei
Strasse: Theaterstraße 16
Ort: Aachen
 
Beschreibung: Full House, die Big Band der FH Aachen, lädt zum Konzert am
Donnerstag, 25. Oktober,
um 19.30 Uhr,
in den Konzertsaal Aachen
in der Theaterstraße 16

ein. Der Eintritt ist frei.
Die 20 Instrumentalistinnen und Instrumentalisten spielen ein Jazz-Programm aus verschiedenen Teilen der Welt und werden teilweise solistisch zu hören sein. Bandleader Boris Bansbach führt durch den Abend.
 
 
 
25.10.2018, 19:30 Uhr

Alsdorfer Stadtbücherei

Stadtbücherei Alsdorf lädt zu Lesung mit Laurent Kalmes ein

Preis: Eintritt frei
Ort: Alsdorf
Telefon: 02404/92950
 
Beschreibung: Über ein Leben mit der Krankheit Multiple Sklerose hat der Luxemburger Laurent Kalmes ein Buch geschrieben, das er am Donnerstag, 25. Oktober 2018, um 19.30 Uhr in der Alsdorfer Stadtbücherei vorstellt. Der Eintritt zur Lesung "Liebe dein Leben - Meine zehn Geheimnisse für mehr Lebensfreude, Motivation und Erfolg" ist frei.
Im Alter von 21 Jahren erhielt Laurent Kalmes die Diagnose. Für den sportlichen Luxemburger brach damals eine Welt zusammen, er war am tiefsten Punkt seines Lebens angekommen. Sieben Jahre später hat er einen Weg gefunden, trotz Rollstuhl, jeden Tag zu dem besten Tag seines Lebens zu machen. Laurent Kalmes hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht Menschen mit seiner realen Geschichte anzuspornen ihr volles Potenzial zu entfalten. Er ist davon überzeugt, dass Erfolg, Motivation und Lebensfreude kein Zufall sind!

Laurent Kalmes gilt trotz oder gerade wegen seines jungen Alters als echte Koryphäe im Bereich der Selbstmotivation. Er ist viersprachig aufgewachsen und hat einen Master-Abschluss im Fachbereich Bauingenieurwesen. Laurent Kalmes‘ Vision ist es, so viele Menschen wie möglich zu Höchstleistungen zu motivieren, um über sich selbst hinaus zu wachsen. Im Anschluss an die Lesung lädt der Förderverein der Stadtbücherei die Besucher zu einem Getränk ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Fragen zur Lesung beantwortet das Team der Bücherei in der Stadthalle am Alsdorfer Denkmalplatz unter 02404/92950.
 
 
 
26.10.2018 - 28.10.2018, 10:00 Uhr

BELCANTO - Stil und Interpretation der italienischen Oper

Preis: Eintritt frei
Strasse: Theaterplatz 16
Ort: Aachen
 
Beschreibung: Um die Werke der italienischen Oper der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts so aufzuführen, wie es die Komponisten wünschten, ist ein gründliches Wissen um die Aufführungspraxis der Zeit sowie um die Prinzipien des italienischen Singens überhaupt nötig. Der "Belcanto-Kurs" von Peter Berne bietet zunächst in drei Vorträgen neben einer allgemeinen Darstellung der Grundideen des Belcanto auch eine Einführung in die damals gebräuchlichen Ausdrucksmittel, sowie in die Verzierungs- und Variationspraxis der Zeit. Anschließend wird in Einzelunterrichtsstunden an der Wiedergabe einzelner Arien detailliert gearbeitet.
PETER BERNE studierte am Salzburger Mozarteum Dirigieren und Klavier und war viele Jahre als Dirigent tätig, unter anderem von 1977 bis 1981 am Stadttheater Aachen. Er war langjähriger Schüler von Luigi Ricci in Rom und arbeitete auch als Studienleiter an der Wiener Staatsoper. Er war als Gastprofessor an dem Königlichen Konservatorium in Kopenhagen, der Sibelius-Akademie in Helsinki, der Universität der Künste in Berlin, und der Musikhochschule Hannover tätig und hat an zahlreichen Musikhochschulen in ganz Europa Meisterklassen über italienische Oper gehalten. Gegenwärtig leitet er einen Lehrgang für "Belcanto" an den Musikhochschulen in Berlin ("Hanns Eisler") und Leipzig. Von ihm sind Bücher über Wagners "Ring" und "Parsifal" erschienen, sowie das Buch "Belcanto - Historische Aufführungspraxis der italienischen Oper von Rossini bis Verdi".
Der Workshop mit Peter Berne wird finanziert vom Förderverein der Musikhochschule in Aachen e. V.
Jeder Tag des Workshops widmet sich einem Aspekt, das anhand eines Vortrags jeweils um 10:00 Uhr vorgestellt wird. Ab 11:30 Uhr folgen zwei Unterrichtsblöcke
Tag 1: Abenteuer Belcanto - oder: Warum singt man in der italienischen Oper nicht (nur), was in den Noten steht?
Tag 2: Die Ausdrucksmittel des Belcanto
Tag 3 Die Verzierungs- und Variationspraxis des Belcanto
Eintritt: frei Adresse: Theaterplatz 16, 52062 Aachen
 
 
 
27.10.2018, 12:00 Uhr

Mayersche Buchhandlung

Workshop: Papierschöpfen

Preis: Eintritt: 5,- €
Strasse: Buchkremerstr. 1-7
Ort: Aachen
Link: Buchung und weitere Informationen
 
Beschreibung: In der Mayerschen Buchhandlung könnt ihr euer eigenes Papier herstellen!
Papier ist ein kostbarer Rohstoff, der uns in vielerlei Alltags-Gegenständen begegnet. Alte Bücher und Zeitungen sind eigentlich viel zu schade zum Wegwerfen, man mischt daraus besser eine "Pulpe", aus der man dann sein eigenes, neues Papier schöpfen kann. Daraus lassen sich von Mini-Heften oder Glückwunsch-Karten bis hin zu kleinen Kunstwerken allerlei feine Dinge schaffen. Mit verschiedenen Naturmaterialien, Wolle oder Konfetti und kleinen Tricks lassen sich die Papiere weiter gestalten und kleine Kunstwerke erschaffen. Kommt zu unserem Workshop und lernt, wie man neues Papier ganz einfach selbst macht. Ihr braucht nichts mitzubringen, alle benötigten Materialien werden zur Verfügung gestellt.
 
 
 
27.10.2018, 12:00 Uhr

Mayersche Buchhandlung

Vortrag zu "Physiotherapeutisches Training bei Rückenschmerzen - Motorische Befunderhebung

Paul Geraedts hält einen Vortrag zu "Physiotherapeutisches Training bei Rückenschmerzen - Motorische Befunderhebung und Behandlung"
Preis: Eintritt frei
Strasse: Buchkremerstr. 1-7
Ort: Aachen
 
Beschreibung: Paul Geraedts hält in der Mayerschen Buchhandlung einen Vortrag zu "Physiotherapeutisches Training bei Rückenschmerzen - Motorische Befunderhebung und Behandlung".
Das Buch: Nicht nur Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler und Reha-Trainer finden in diesem Buch eine völlig neue Sichtweise auf die Entstehung von Rückenschmerzen und deren Konsequenzen für die Trainingstherapie. Der erfahrene Autor beleuchtet die Probleme der Diagnostik von Rückenschmerzen, eröffnet eine neue Sichtweise auf biomechanischer Ebene und leitet daraus sinnvolle Maßnahmen für das medizinische Training ab. Besonders Schüler und Berufseinsteiger finden hier leicht verständliche Informationen für eine ganzheitliche Herangehensweise bei Rückenschmerzpatienten. Erfahren Sie, wie sich Funktionseinschränkungen der peripheren Gelenke auf Rückenschmerzen auswirken und die Bedeutsamkeit der medizinischen Trainingstherapie für eine erfolgreiche Behandlung.
Der Autor: Paul Geraedts ist Physiotherapeut mit Weiterbildungen in der manuellen Therapie, neurologischen Rehabilitation, Sport- und Kinderphysiotherapie. Er interessiert sich besonders für die medizinische Gymnastik. Zudem engagiert er sich neben seiner praktischen Tätigkeit als Praxisanleiter an der Hochschule Hogeschool Zuyd, Abteilung Physiotherapie, in Heerlen in den Niederlanden. Seit April 2018 leitet er ein Fortbildungsinstitut, PhysioNovo, ebenfalls in Heerlen.
 
 
 
27.10.2018, 18:00 Uhr

Burg Satzvey

Halloween am 27. und 31. Oktober auf Burg Satzvey

Preis: Erwachsene VVK 16,50 Euro/AK 17 Euro; Jugendliche/Schüler/Studenten VVK 15,40 Euro/AK 16 Euro;
Strasse: An der Burg 3
Ort: 53894 Mechernich-Satzvey
 
Beschreibung: Atemraubende Geisternächte +++ Gruseln auf mittelalterlicher Wasserburg +++ Livemusik von Heidenlärm mit Feuershow vom Duo Lunatix  +++ Mystischer Tanz mit Tribe Akasha +++ Aftershowparty mit DJ +++ Kinderbetreuung ab 4 Jahren

Gleich in zwei Nächten treiben Geister und Dämonen hemmungslos ihr Unwesen auf der Burg Satzvey und sorgen auf Schritt und Tritt für Herzklopfen und Gänsehaut! Am 27. und 31. Oktober verwandelt sich die mittelalterliche Wasserburg in ein schauriges Gruselkabinett, einen wahren Ort des Schreckens. Schon beim Gang zur Burganlage präsentiert sich die gespenstige Atmosphäre: Die bei Tageslicht so idyllische Burg mit ihrem Wassergraben ist eingehüllt in Schummerlicht und umgeben von unheimlichen Geräuschen. Nichts für schwache Nerven!
 
Der düstere Fährmann begrüßt ab 18 Uhr stumm die ersten Gäste vom Burgweiher aus. Von überall her auftauchende geisterhafte Gestalten versetzen jeden, der sich nähert, in Angst und Schrecken. Wer traut sich, über die schmale Brücke zum Burghof zu gehen? Wer wird sicher dort ankommen?
 
Auf dem gesamten Gelände, an jeder Ecke, werden die Besucher von geisterhaften Wesen heimgesucht. Besonderes Highlight aber ist das große Labyrinth des Schreckens im dunklen Burgpark. Um 18:30 Uhr öffnet es seine Tore und wer eintritt, kann nur hoffen, jemals wieder herauszufinden ...
 
Für die passende Musik im Gutshof sorgt die Mittelalterband Heidenlärm, die vom Duo Lunatix mit einer mitreißenden Feuershow begleitet wird. Die Tänzerinnen von Tribe Akasha faszinieren mit mystischem Bauchtanz. Um 21 Uhr beginnt dann die große Aftershowparty im Geistersaal mit einem nicht enden wollenden Tanz.
 
Halloween-Kinderland
 
Die kleinen Gäste ab 4 Jahren können auf kindgerechte Weise feiern: Im "Halloween-Kinderland" wird von 18 bis 22 Uhr in einem eigenen Saal gespielt, gemalt und gebastelt, während sich die Eltern in die Welt der Untoten wagen.
 
Verkleidung ist willkommen und ausdrücklich erwünscht!
 
Programmübersicht:
 
18-22 Uhr
Im Gutshof: Mittelalterband Heidenlärm mit Feuershow von Duo Lunatix, Bauchtanz von Tribe Akasha
Auf dem ganzen Gelände: "Erschrecker", gruselige Gestalten, geisterhafte Händler und mehr
 
18:30-21:30 Uhr
Labyrinth des Schreckens im Park (empfohlen erst ab 12 Jahren)
 
ab 21 Uhr
Aftershowparty mit DJ im Bourbonensaal mit Open End
 
Termine:
 
Samstag, 27.10.2018, ab 18 Uhr
Eintritt: Erwachsene VVK 16,50 Euro/AK 17 Euro; Jugendliche/Schüler/Studenten VVK 15,40 Euro/AK 16 Euro; Kinder (vier bis zwölf Jahre) VVK 11 Euro/AK 12 Euro; Kinder unter vier Jahren frei (nur in Begleitung eines Erwachsenen).
 
Mittwoch, 31.10.2018, ab 18 Uhr
Eintritt: Erwachsene VVK 18,70 Euro/AK 20 Euro; Jugendliche/Schüler/Studenten VVK 17,60 Euro/AK 19 Euro; Kinder (vier bis zwölf Jahre) VVK 11 Euro/AK 12 Euro; Kinder unter vier Jahren frei (nur in Begleitung eines Erwachsenen).
 
Die Kartenanzahl für den 31.10.18 ist streng limitiert! Es empfiehlt sich, Karten im Vorverkauf unter https://www.rheinruhrticket.de/rrt/ajax.aspx/shop/b7849a1c-ec99-4a38-8186-51c66de2ab3f/Burg_Satzvey.html zu beziehen.
 
 
 
30.10.2018, 18:00 Uhr

Pistenstürmer aufgepasst: Das Snowevent in Landgraaf am 30. Oktober 2018 steht bevor!

Preis: 24,90 Euro
Ort: Landgraaf
Link: Weitere Informationen
 
Beschreibung: Schneeweiße Pisten, rasante Kurven auf Snowboard oder Skiern und eine unvergleichliche Hüttengaudi. Mit dem alljährlichen stattfindenden Snowevent wird der perfekte Start ins Wintersemester zelebriert. Das Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen (HSZ) eröffnet am 30. Oktober die Wintersaison mit dem Snowevent in Landgraaf. Die Anmeldung startete am 02. Oktober, wer dabei sein will, sollte sich also noch schnell einen der begehrten Plätze sichern!
Für angehende Ski- und Snowboardfahrer aber auch für die bereits geübten Pistenstürmer hält das HSZ auch in diesem Jahr wieder das perfekte Event bereit. Schneesportneulinge können unter Anleitung von professionellen Coaches erste Fahrversuche unternehmen während Fortgeschrittene in Workshops die Möglichkeit erhalten ihre Fähigkeiten auszubauen. Zusätzlich können coole Tricks und Sprünge erlernt werden. Außerdem wird es eine Einführung in das Slalomfahren sowie eine Funparkbetreuung geben. Der Verleih von Ski und Snowboards erfolgt kostenlos. Ob kurzer Aufwärmstopp oder gemeinsames Get-Together - in der hauseigenen Almhütte der SnowWorld Landgraaf können Teilnehmer den Abend gemütlich ausklingen lassen. Die Teilnahmegebühr beträgt 24,90 Euro, inbegriffen sind Eintritt, Material (Ski oder Snowboard), Kurse, Workshops, sowie die Hin- und Rückfahrt mit Shuttlebussen und je eine Verzehrmünze pro Person. Um 18 Uhr startet der Shuttleverkehr ab dem Bendplatz in Aachen, Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr in Landgraaf. Das Interesse am Snowevent ist in jedem Jahr sehr groß, weshalb die Plätze schnell vergeben sein werden. Daher gilt: Jetzt noch schnell online anmelden!
Weitere Infos und Anmeldung gibt es unter: snowevent-aachen.de
 
 
NOXX
Nachricht schreiben
Wetter
10°C / 15°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
zur Veranstaltungsübersicht
 
 
Veranstaltung melden