Nachrichten vom 21.01.2019

Aachen

"Brummi-Andi": Staatsanwaltschaft für fünf Jahre und drei Monate

Für den Serienstraftäter, der bundesweit als «Brummi-Andi» bekannt ist, fordert die Staatsanwaltschaft fünf Jahre und drei Monate Haft.
Im Prozess am Landgericht Aachen soll er die Strafe für 26 Taten bekommen - unter anderem Körperverletzung, Drogenhandel, Geldfälschung, Bedrohung und viele Verkehrsdelikte. Eine Sicherungsverwahrung für den Mann ist in einem Gutachten zuletzt abgelehnt worden.
Mit einem Urteil ist heute voraussichtlich am späten Nachmittag zu rechnen. Vorher hat noch die Verteigung das Wort.
 
 

Aachen

400 Absperrgitter w/Merkel und Macron

Die Stadt Aachen erwartet morgen viel Politprominenz rund um den Termin im Rathaus mit Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron.
Als Festredner beispielsweise werden EU-Ratspräsident Tusk, EU-Kommissionspräsident Juncker und Rumäniens Präsident Iohannis, der aktuelle EU-Ratsvorsitzende, hierher kommen.
Heute baut die Stadt rund 400 Absperrgitter auf, um die verschiedenen Sicherheitszonen einzurichten und die Verkehrsbedingungen anzupassen.
Bis zur Abreise von Merkel und Macron gegen zwanzig nach eins werden Teile der Innenstadt nicht erreichbar sein - und die Geschäfte und Lokale rund um den Markt müssen so lange zu bleiben.
Bundestagspräsident Schäuble will den Aachener Vertrag nutzen, um im Parlament politischen Druck aufzubauen: Man werde die Regierungen drängen, konkrete Projekte umzusetzen. Die deutsch-französische Zusammenarbeit sei entscheidend, um Europa voranzubringen. Wenn beide Länder in Fragen zusammenarbeiten, die noch nicht gesamteuropäisch geregelt sind, habe das Vorbildcharakter, so Schäuble in den "Stuttgarter Nachrichten".
 
 

Aachen

Dom-Stollen: Heute Spendenübergabe

Die Printenbäckerei Nobis übergibt heute im Aachener Dom die Spenden aus der Aktion von 500 verkauften Dom-Stollen.
Diese sind rund drei Wochen im Dom gelagert worden, gereift und dann in der Adventszeit verkauft worden.
Aus dem Erlös spendet Nobis rund 3.000 Euro für den Erhalt des Aachener Doms.
Inhaber Michael Nobis wird die Spende gegen 12 Uhr an Dompobst Manfred von Holtum überreichen.
 
 

Aachen

Infotag an der RWTH

An der RWTH in Aachen können Schüler heute Infos rund ums Studium bekommen.
"Weißt du schon, was du studieren willst" ist das Motto, dazu gibt es heute einen Beratungstag mit verschiedenen Veranstaltungen.
Interessierte bekommen Einblicke rund um die Studiengänge und studienrelevante Themen.
Außerdem kann man Probevorlesungen sowie Fachvorträge besuchen und sich ein Bild von der Einrichtung der Uni machen.
 
 

Aachen

Brummi-Andi-Prozess: Heute Urteil

Am Aachener Landgericht wird heute im Prozess um den bundesweit als „Brummi-Andi“ bekanntgewordenen Straftäter das Urteil erwartet.
Dem 33-Jährigen werden 72 Straftaten vorgeworfen, unter anderem Zwangsprostitution, Zuhälterei und eine Reihe von Verkehrsdelikten.
Im aktuellen Verfahren geht es u.a. um eine Sicherungsverwahrung - der Angeklagte war über Jahre immer wieder im Gefängnis.
Ein Gutachter sieht bei ihm aber keinen Hang zu erheblichen oder gefährlichen Straftaten.
Als Jugendlicher hat er einen niederländischen Polizisten totgefahren und dafür eine mehrjährige Jugendstrafe bekommen.
 
 

Alsdorf

Kellerbrand sorgt für Großeinsatz

In Alsdorf-Kellersberg hat die Feuerwehr am Wochenende viel Arbeit gehabt.
In der Nacht auf Sonntag hat es im Keller eines Wohnblocks gebrannt.
Beim Eintreffen der Rettungskräfte konnten viele Anwohner ihre Wohnungen nicht mehr verlassen, weil das Treppenhaus völlig verraucht war.
Über Leitern wurden sie von der Feuerwehr befreit.
Drei Menschen kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftungen ins Krankenhaus, zudem hat eine Katze den Brand nicht überlebt.
 
 
 

Sport am Wochenende

Alemannia mit Remis, Ladies in Black wieder erfolgreich

Fußball-Regionalligist Alemannia Aachen hat im Testspiel am Wochenende 2:2-Unentschieden gegen Wormatia Worms gespielt.
Dabei haben die Schwarz-Gelben zweimal eine Führung gegen den südwestlichen-Ligakonkurrenten aus der Hand gegeben.
Die Ladies in Black waren dagegen erfolgreicher: Aachens Volleyballdamen gewannen am Samstagabend zuhause mit 3:0 gegen Schwarz-Weiß Erfurt.
Für die Ladies war es der vierte Ligasieg in Folge. Am Mittwoch geht es im Europapokal-Achtelfinale weiter.
 
 
Am Mittag
mit Kevin Zimmer und Katharina te Uhle
Nachricht schreiben
Wetter
-7°C / 1°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund Richtung Köln
 
Weitere Nachrichten
 
zu den aktuellen Nachrichten
Lokalnachrichten hören
  • 13:30h (21.1.2019)