Events vom 25.03.2019 bis 31.03.2019


 
12.03.2019 - 14.04.2019

Auf den Bühnen in Aachen (D), Eupen (B), Heerlen und Kerkrade (NL)

24. schrit_tmacher Festival - just dance! 2019

 
Beschreibung: Die schrit_tmacher beginnt bald wieder. Vom 12. März bis zum 14. April steht das Grenzland fünf Wochen lang voll und ganz im Zeichen des zeitgenössischen Tanzes. Große internationale Produktionen und spannende Neuentdeckungen in allen Schattierungen und Stilrichtungen geben dann den Takt an in den Hauptspielstätten Fabrik Stahlbau Strang in Aachen und Theater Heerlen. Künstler und Kompanien aus den USA, Frankreich, Großbritannien, Südafrika, Italien, Brasilien, den Niederlanden, China, Senegal und Israel laden ein zu einer kontrastreichen Reise durch die Tanzwelt von heute.
 
Auf den Bühnen in Aachen (D), Eupen (B), Heerlen und Kerkrade (NL) wird auch eine steigende Besucherzahl aus den jeweiligen Nachbarländern verzeichnet. Das vorherige Festival wurde von über 18.000 Tanzliebhabern besucht, davon waren über 40 % "grenzüberschreitende" Besucher. Der ausgezeichnete Ruf des Festivals und die spannende Mischung mit modernem Tanz aus verschiedensten Windrichtungen verfehlen also ihre Wirkung nicht.
 
 
 
26.03.2019, 20:00 Uhr

Eupener Kulturzentrum Jünglingshaus

DIE Englischstunde - mit Sven Kemmler im B-Eupener Jünglingshaus

Strasse: Neustraße 86
Ort: Eupen
 
Beschreibung: Kichern, Feixen, Staunen und Grübeln: Der wortgewaltige Kabarettist aus Bayern, Sven Kemmler, überzeugt mit seiner lustigen Art und Weise und zieht das Publikum in seinen Bann. Mit seinem Programm "Englischstunde" reist Kemmler unter anderem durch die Sprachregionen Amerikas. Seine Sympathie gilt aber unmissverständlich den Bravehearts und Highlanders. Fakt ist: Im Grunde möchte er nur spielen - mit den nationalen Klischees, soweit sie sich aus dem Gebrauch des Englischen herleiten lassen. Es ist nicht nur unterhaltsam und macht irre Spaß, sondern bildet sogar! Am Dienstag, 26. März, tritt der Kulturkomiker um 20 Uhr im Eupener Kulturzentrum Jünglingshaus auf.
 
 
 
29.03.2019 - 30.03.2019, 20:00 Uhr

Mayersche Buchhandlung

"Solo für 2"


Jan und Manfred Savelsberg präsentieren ihr neues Kabarett-Programm "Solo für 2"
Preis: Eintritt: 15,- €
Strasse: Buchkremerstr. 1-7
Ort: Aachen
Link: Tickets und weitere Informationen
 
Beschreibung: Aachen. Am:    Freitag, 29.03.2019                       
            Samstag, 30.03.2019       
            Samstag, 06.04.2019       
            Sonntag, 07.04.2019        
Um:    jeweils 20.00 Uhr
Wo:    Mayersche Buchhandlung, forum M, Buchkremerstraße 1-7, 52062
           Aachen
Eintritt: 15,- €
Eintrittskarten sind in den Mayerschen Buchhandlungen oder unter www.mayersche.de erhältlich.
Jan und Manfred Savelsberg stehen im 9. Teil ihrer "Solo für 2"- Reihe kurz vor dem ersten runden Geburtstag. Was werden die beiden im Ein-Jahr-vor-dem-Jubiläums-Programm auf die Bühne bringen? Werden sie diesem enormen Druck standhalten? Wird es einen kleinen Generationenkonflikt geben? Oder wird ihnen die aktuelle Tagespolitik mal wieder alle Themen vermasseln? Seien Sie gespannt, denn die beiden sind es auch! "Solo für 2" das Vater-Sohn Kabarett, begleitet von Claus Thormählen am Klavier.
 
 
 
29.03.2019, 21:00 Uhr

Eupener Kulturzentrum Jünglingshaus

Antoine Pierre Urbex Quintet bei Jazz im Foyer in B-Eupen

Strasse: Neustraße 86
Ort: Eupen
 
Beschreibung: Virtuos und einfallsreich, ein fesselndes Wechselspiel grandioser Solisten: Schlagzeuger Antoine Pierre - zweifellos ein entscheidender Akteur der belgischen Jazzszene - präsentiert mit einem Paukenschlag sein zweites, packendes Album. Ab März geht sein Urbex-Quintett auf Jazz Tour der Vereinigung Les Lundis dÂ’Hortense, und so ist es am FREITAG, 29. März um 21 Uhr zu Gast bei "Jazz im Foyer" im Eupener Kulturzentrum Jünglingshaus.
 
 
 
30.03.2019, 20:00 Uhr

Ballsaal im Alten Kurhaus

Jüdische Kulturtage Rhein-Ruhr

Preis: VVK: 10,00 € / 08,00 €) zzgl. VVK-Gebühren AK: 12,00 € / 10,00 €
 
Beschreibung: Samstag, 30. März, 20 Uhr, Ballsaal im Alten Kurhaus
Jüdische Kulturtage Rhein-Ruhr
Israel und seine Comics - Ein Comic-Konzert mit Itay Dvori
Das Programm öffnet ein Fenster zu aktueller Zeichenkunst und Musik aus Israel, die in Dialog mit deutschen Werken zum Thema Israel treten. Die Vertonungen, die zum Teil komponiert und zum Teil improvisiert sind, werden live mit einer Projektion der Bilder der Graphic Novels aufgeführt. Der Abend möchte einerseits einen Einblick in die Vielfalt der inzwischen äußerst lebendigen Comic-Szene in Israel bieten, mit Vertonungen zu Werken von unter anderem von Asaf Hanuka, Michel Kichka und Rutu Modan. Diese Bücher, manchmal humoristisch und manchmal ernst, sind alle erfolgreich in vielen Sprachen erschienen und porträtieren das heutige Leben in Israel.

Ein weiterer Teil des Programms präsentiert Bücher deutscher Zeichnerinnen und Zeichner, die auf originelle Art und Weise ihre Eindrücke von dem Land zu Papier gebracht haben. Ein zentrales Werk im Programm ist mit Jens Harders "Ticket to God" der Stadt Jerusalem gewidmet. Das Werk zeigt die Heiligkeit dieser einzigartigen Stadt für drei Weltreligionen und gleichzeitig auch ihre besondere Geschichte sowie ihren Alltag. Barbara Yelins Buch "Vor allem eins: Dir selbst sei treu", ursprünglich für eine Ausstellung vom Goethe Institut Tel Aviv beauftragt und konzipiert, erzählt von der außergewöhnlichen Lebensgeschichte Channa Marons, die im Berlin der 30er Jahre als Wunderkind die Hauptrolle in Erich Kästners "Pünktchen und Anton" spielte und später zu einer der größten Schauspielerinnen Israels wurde.

VVK-Stellen: reservix, AN/AZ-Ticketshop, Klenkes-Ticket, Servicestellen des Zeitungsverlags Aachen
 
 
 
31.03.2019, 15:00 Uhr

Aachener Dom

Kinderbuchautor Kai Pannen liest im Aachener Dom

Preis: Eintritt für Kinder im Grundschulalter ist frei, Erwachsene zahlen 5 Euro
Ort: Aachen
Telefon: 0241 / 47709-121
Link: Weitere Informationen
 
Beschreibung: Kinder erleben am Sonntag, dem 31. März 2019, um 15 Uhr, den Kinderbuchautor, Illustrator und Trickfilmer Kai Pannen aus Hamburg live im Aachener Dom. Er wird aus seinem Buch "Mitgehangen, mitgefangen!" lesen.

Das Buch "Mitgehangen, mitgefangen!" ist ein großer Spaß für die ganze Familie. Kreuzspinne Karl-Heinz und Stubenfliege Bisy führen ein beschauliches Leben in der Buchenhecke und alles ist wie immer: Dem einen ist es zu langweilig, dem anderen ist zu viel los. Da reißt sie eine zweifelhafte Einladung aus ihrem Alltagstrott. Tante Kassandra lädt zum gemeinsamen Essen ein. Natürlich wissen die beiden Freunde, dass das nicht ungefährlich ist, weil man schnell mal selbst zum Hauptgericht wird. Trotzdem sagen sie zu. Doch als sie im Netz der Tante ankommen, ist diese verschwunden. Das Netz ist vollkommen verwüstet als hätte ein Kampf stattgefunden. Was ist bloß passiert? Wurde Tante Kassandra etwa entführt? Karl-Heinz und Bisy beschließen, das Rätsel zu lösen und geraten dabei in ein spannendes Abenteuer.

Kai Pannen wurde am Niederrhein geboren. Er studierte Malerei und Film in Köln und arbeitet seitdem als Illustrator und Trickfilmer. In den letzten Jahren hat er zahlreiche Bücher für verschiedene Verlage illustriert. An der Animation School Hamburg war er Dozent für Animation und Storyboard. Daneben betätigt er sich als Produzent für animierte Kinder-Kurzfilme. Kai Pannen lebt mit seiner Familie in Hamburg. Kai Pannen wurde 2017 als Lesekünstler des Jahres ausgezeichnet. Der Preis wird von der IG Leseförderung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels vergeben.

Die Lesung für Kinder ab 7 Jahren mit Kai Pannen wird musikalisch begleitet von Schülern der Domsingschule und weiteren Aachener Grundschulen.

Der Eintritt für Kinder im Grundschulalter ist frei, Erwachsene zahlen 5 Euro. Eintrittskarten sind in der Dominformation, Johannes-Paul-II-Straße, erhältlich. Die Dominformation ist täglich 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Onlinetickets sind zu kaufen auf www.aachenerdom.de/veranstaltungstickets. Informationen gibt es telefonisch unter 0241 / 47709-121 oder per E-Mail unter info@aachenerdom.de.

 
 
 
31.03.2019, 10:00 Uhr

In den Räumen des städtischen Jugendtreffs Mariadorf "Altes Rathaus"

Trödelmarkt für Kindersachen im Alten Rathaus in Mariadorf - 31. März

Preis: Eintritt frei
Ort: Mariadorf
Telefon: 02404-65125
 
Beschreibung: Noch Barbiepuppen übrig? Oder Legosteine und anderes Spielzeug, das nicht mehr gebraucht wird? Am Sonntag, 31. März, findet in der Zeit von 10 bis 14 Uhr zum ersten Mal ein Trödelmarkt für Kindersachen in den Räumen des städtischen Jugendtreffs Mariadorf "Altes Rathaus" statt. Verkauft werden können ausschließlich Spielzeug und Kleidung für Kinder. Eine Teilnahme ist kostenlos. Eine Voranmeldung ist jedoch notwendig und möglich bei Dagmar Schäfer im "Alten Rathaus", Tel.: 02404-65125, dagmar.schaefer@alsdorf.de
 
 
Am Abend
mit Claudia Löhr
Nachricht schreiben
Wetter
2°C / 9°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
zur Veranstaltungsübersicht
 
 
Veranstaltung melden